Der ultimative Keyword Guide 2020: Wie erstelle ich die optimale Keyword Recherche  für meinen Blog? [+Tools]
Keyword planen

Der ultimative Keyword Guide 2020: Wie erstelle ich die optimale Keyword Recherche für meinen Blog? [+Tools]

Die Fettverbrennerformel – HIER KLICKEN




Welche Keywords nutze ich, damit meine Seite endlich erfolgreich wird? Keywords richtig zu planen, zählt zur zentralen Tätigkeit im Online Marketing. Womit werden Besucher bei Google Ihr Business suchen? Worauf sollten Sie bei der Google Keyword-Recherche unbedingt achten? Welche Tools helfen bei der Keyword Recherche kostenlos immer noch am besten? Natürlich lassen sich diese Fragen nur im individuellen Fall beantworten.

Zunächst benötigen Sie dazu aber einen guten Überblick über Ihr Angebot und Ihre Produkte. Wenn Sie es schaffen, diese gut zu verlinken und mit Keywords aufzubereiten haben Sie schon bald Erfolg. Welche Tools Sie dazu verwenden können, verraten wir genauso wie Vorteile der Keyword-Recherche in unserem Netzphaenomen Keyword Guide 2020…

Inhaltsverzeichnis[Einblenden]

1 Wie sieht eine gute Keyword-Definition aus?

Wer den Begriff Keyword verwendet spricht im Allgemeinen über das sogenannte Fokus Keyword. Jeder Autor sollte seine Artikel auf ein bestimmtes Keyword abstimmen – das Fokus Keyword. Damit wird erreicht, dass der Eintrag bei der Suche nach einem bestimmten Begriff im Ranking erscheint. Jede Seite kann nur auf ein Keyword optimiert werden. Daher ist es auch so wichtig sich auf ein Keyword zu konzentrieren und jede Seite dahingehend zu optimieren. Im besten Fall kann dann eine keywordoptimierte Seite auf Platz #1 bei Google kommen. Im Bereich der Blog bzw. Websiteoptimierung wird ein Keyword, Schlagwort, Suchbegriff wie folgt verstanden:

“Ein Keyword, auch Suchbegriff, Schlagwort, Schlüsselwort, oder Stichwort, bezeichnet allgemein einen eingegebenen Begriff in der Suchmaske einer Suchmaschine. Dieses Keyword wird daraufhin von den Suchmaschinen durch ihre Suchalgorithmen behandelt und mit dem jeweiligen Index abgeglichen.” SEO Küche Lexikon:, abgerufen: März: 2020

Es handelt sich also um das klassische Suchwort, dass der Suchende regemäßig eingibt und dann auch in verschiedenen Ergebnissen wiederfindet. Wer, wie lange entsprechend in den Suchmaschinen gelistet wird, entscheiden die jeweiligen Suchmaschinenanbieter.

Keyword Recherche kostenlos

1.1 Keyword-Arten

Es gibt eine Reihe von Keywords. Diese werden meist nach der Suchintention kategorisiert, so gibt es Informational Keywords, Commercial Keywords und viele mehr. Google teilt Keywords nach Ihren Guidelines wie folgt ein.

  • Do = Transactional
  • Know = Informational
  • Know Simple = können mit Knowledge Graph in den SERPs beantwortet werden
  • Go = Navigational
  • Buy = Commercial

2 Wer benötigt überhaupt eine Keyword-Recherche?

Viele Blogger machen den Fehler Ihren Content ohne passende Keywordpläne zu erstellen. Es ist aber gerade für Webmaster und Blogger sehr wichtig Pläne zu entwickeln und den Contentplan mit einem Keywordplan zu verzahnen. Nur dann wird auch die Popularität des Blogs langfristig verbessert werden. Genauso sollte natürlich ein Onlineshop eine gute Keyword-Recherche einsetzen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Inhalte und Produkte des Blog bzw. der Website einfach nicht breitflächig wahgenommen werden.

3 Wie gelingt die optimale Keyword-Strategie?

Keyword Recherche kostenlos

Diese Frage lässt sich nicht in einem Satz beantworten. Keyword-Strategien können sehr unterschiedlich ausfallen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten seinen Content optimal aufzubereiten. Im Allgmeinen werden aber Keyword-Strategien immer auf der Basis der Keywordlänge (1-4 ) und der Userintention (Commercial, Informational, etc.) basieren. Zudem wird berücksichtigt werden, welches Keyword im Wettbewerb am besten geeignet ist.

3.1 Keyworddichte beachten

Die Keywordanzahl in Ihrem Artikel spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie Keywords optimieren wollen. Hierzu helfen Ihnen zahlreiche Tools, die den Prozentsatz Ihrer Keywords misst. Checken Sie bei Ihren Artikeln den Anteil der relevanten Keywords. Bedenken Sie dabei, dass bei einem Text von 400 Wörtern 4-8 mal vorkommen sollte. So erreichen Sie eine Quote von 1-2%. Diese Keyword Dichte sollte reichen, damit Suchmaschinen Ihr Keyword als relevant einschätzen. Zudem sollten diese Keywords im bestmöglichen Fall in Überschriften vorkommen und zusätzlich verlinkt werden. Diese Verlinkungen wirken zusätzlich und haben einen großen Effekt in Bezug auf die Sichtbarkeit. Diese Art der Ebook SEO Marketing ist allerdings schon sehr veraltet. Viele Seiten versuchen mit dieser Vorgehensweise gut auszusehen. Die Maßstäbe an Texte haben sich allerdings in den letzten Jahren komplett verändert. Nicht nur die Lesbarkeit, sondern auch die Themenhäufigkeit im Internet sind Massstäbe, die heute eine Rolle spielen. Ebenfalls wird die Qualiät und die Tiefe der Information viel öfter in Rankings berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar