Marketingprobleme im B2C: Jetzt Schluss mit einseitiger Neukundengewinnung

Viele Unternehmen tun sich schwer damit neue Kunden zu gewinnen. Dabei setzten viele Unternehmen auf Offline Strategien und bemühen sich um Kontakte am Point-of-Sale oder im Rahmen von Telemarketing Maßnahmen. Natürlich mit dem Ergebnis viele Kunden falsch anzusprechen, nicht das Interesse richtig zu treffen und stellenweise auch ohne nachhaltigen Erfolg, weil einfache Fehler gemacht werden.Wie Sie in die Erfolgsspur zurückfinden zeigen wir hier…

Bei einer breiter gedachten Anlage der Kundenwerbung mit dem Ziel auch Online tatsächlich passende Kunden zu gewinnen, zählt die Leadanalyse und die Leadgenerierung mit anschließendem Leadmanagement in CRM-Systemen zu passenden Instrumenten. Die Frage gerade nach nachhaltigem Einfluss auf den ROI im Online Marketing steht allerdings weiterhin im Raum. Habe ich einen potentiellen Lead generiert, gilt es diesen im Lead-Funnel auch zu transformieren und erfolgreich in eine Transaktion zu begleiten. Bleiben die Interessenten als Leads stecken und können nicht in Kunden umgewandelt werden, bleibt die Unternehmen bei der Kundengewinnung im Sand stecken. Daher sichern Sie sich zur besseren Kundengewinunng unser E-Book, damit Sie weniger unnötige Fehler machen.

SEO Ebook

Techniken zur Kundengewinnung erkennen und bei der Neukundenakquise einsetzen

Hier sollte der Unternehmen aktiv werden und im Rahmen von Werbeaktivitäten schlagartig die Initiative ergreifen. In der Einstiegsphase der Leadgenerierung haben sich insbesondere Blogbreiträge als effizient erwiesen.

Später, wenn der Interessent als solcher dem Unternehmen bekannt ist, scheint gerade die persönliche Ansprache und darüberhinaus ein kundenzentriertes Angebot, das mit Hilfe von Leadanalysen optimiert worden ist, zum durchschlagenden Erfolg.

Gerade Techniken des Inbound Marketing haben hier große Erfolge erzielt und den Anstieg von potentiellen Kunden entfacht. Sie haben Interesse an guten Techniken Ihre Inhalte Online populärer zu machen und die Ihnen tatsächlich bei der Kundengewinnung helfen? Dann profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und laden Sie unser E-Book herunter. Dort erfahren Sie wertvolle Tips in einer komprimierter und für Sie gut verständlichen Fassung.

Bewertungen als Mittel der Akquise

Auch Bewertungen können als Akquise mittel eingesetzt werden. So sind Google Bewertungen zum Beispiel ein wertvoller Hinweis für Kunden. Wer will nicht auf Informationen zurückgreifen, wenn es um die Hotel oder Produktwahl geht? Gerade Google Bewertungen können dann sinnvolle Hinweise enthalten. Zudem sind gute Rezensionen einfach attraktiv für junge Unternehmen. Jede positive Google Bewertung liefert somit eine gute Entscheidungshilfe und tragen nicht selten zur Akquise bei.

Abschließend gilt es zu empfehlen, auch Email Marketing Kampagnen auf eine kundenzentrierte Ansprache umzustellen. So schaffen Sie es noch effizienter in Ihrer Neukundenakquise und im Kundenakquiseprozess zu werden. Je direkter und zielgerichteter Ihre Anprache wird, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden Interesse an Ihnen und Ihren Produkten haben werden. Eine nachhaltige Kundengewinnung wird also stets nicht um eine gute Informationspolitik und Unternehmens-PR herumkommen. Bleibt nur offen in wie fern eine Mischung aus Online Marketing Maßnahmen und Offline Kampagnen  Ihren Erfolg gewährleisten werden.

Eine sehr effiziente Art und Weise Kampagnen zu starten stellt die Firma Ranksider vor. Hier können Sie Ihr Produkt wie auf einem Marktplatz im Netz ins Gespräch bringen. Nutzen Sie diese Chance und erreichen sie mit marginalen Einnahmen maximalen Erfolg. Starten Sie eine Blogkampagne und optimieren Sie so Ihre Akquise.

Medial einseitige Neukundenakquise – vielfältige Werbeformate einbringen

Gerade ein gutes Multi Channel Marketing kann die Kundengewinnung verbessern und den Fehler der einseitigen Anspache verringern. Dabei geht es vor allen Dingen Problem bei der Neukundenakquise zu vermeiden.

In der Ansprache sollte dabei auch das Medium nicht außen vor bleiben. Einfache Probleme können beim Versand von E-Mails oder auch bei Postwurfsendungen einen fehlenden Erfolg aufweise. Letzlich gilt es herauszufinden, welches Medium nicht nur eine Information erfolgreich dem Kunden vermittelt, sondern auch zur Handlung führt. Welche Werbung bringt den Stein ins Rollen? Wann ist der Kaufanreiz groß genug, damit eine Kaufaktion einsetzt. Genau diese Fragen stellen sich.

Und natürlich auch welche einfachen Probleme bei der Neukundenakquise unbedingt vermieden gelöst werden sollten.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Jetzt Schluss mit Fehlern bei der Kundengewinnung

Einseitige Kundenakquise überwinden und durchstarten

Akquiseleitfaden in einfachen Schritten

Akquiseleitfaden für Anfänger

Kommentar hinterlassen