7 Tipps, um mit Google Flights supergünstige Flugtickets zu sichern und das Reisebüro Vorort zu schlagen

Google Flights ist ein Tool, dass sehr nützlich sein kann ,wenn es darum einen günstigen Flug zu finden. Die Anwendung hat zwar noch keine hohe Bekanntheit, wird aber schon jetzt sehr gerne von vielen Reisenden angewendet. Erfahren Sie mehr zu Flugmöglichkeiten, Hotels und Pauschalreisen. Im folgenden Artikel gibt es daher einige interessante Insights und Tips zu Google Flights..

Der Einstieg….

Google Flights bietet erstmal alles was eine Flug- oder Hotelsuchmaschine auch bietet. Die genauen Suchdaten können zunächst in einer Maske eingegeben werden. Im oberen Bereich können zunächst Abflughafen und Ziel, sowie Hin- und Rückflugdatum erfasst werden. Im Einstiegsbildschirm werden zunächst Vorschläge eingeblendet.

GoogleFlights

Google Flights: Hotels, Pauschlareisen und mehr…

Das Google Flights noch mehr zu bieten als Flüge wird in den nächsten Menus deutlich. Wer auch gleichzeitig Hotel oder eine Pauschlareise finden will, kann dies in den weiteren Menus. Der Reiter Hotel führt dazu zunächst zu einer ähnlichen Suchmaske….

GoogleFlightsHotel

Der Hotelbereich ist dabei besonders attraktiv, wenn Sie schnell ein Hotel finden wollen. Nach der Angabe des Reiseziels, erhalten Sie eine Kartenübersicht mit den jeweiligen Standorten der Hotels und den jeweiligen Preisen. Die Karte zeigt Ihnen dabei genau die Lage des Hotels. Ebenfalls können Sie direkt die Hotelbilder vergleichen und Ihr Lieblingshotel wählen. Einzige Information, die im Vorfeld benötigt wird ist das Reiseziel und die Aufenthaltsdauer. Schon erhalten Sie alle Informationen über alle vorrätigen Reiseangebote. Sie landen mit Google Flights in einem virtuelle Reisebüro und haben die freie Auswahl. Ob Sie den besten Preis oder Ihre Traumhotel wählen bleibt Ihre freie Wahl.

Google Flights

Google Flights: Auswahlmöglichkeiten mit Bewertungen und weiteren Merkmalen

Damit erhalten Sie alle Informationen auf einen Blick. Hotelstandort auf der Karte rechts. Hotelpreise in einer Zusammenfassung und Bewertungen der Hotels. Zudem haben Sie die Möglichkeit nach Ferienwohnungen zu suchen und genaue Kriterien anzugeben. Die Suche hat also zahlreiche Vorzüge und vereinfacht die Hotelsuche ungemein. Mit genauen Angaben zu Bewertungen erleichtert damit Google sämtliche Auswahlmöglichkeiten. Persönliche Präferenzen können ganz einfach berücksichtigt werden, so dass die Hotelwahl zum Kinderspiel wird.

GoogleFlightsHotelsKarte

Der Technologieriese hat ein neues Ziel-Tool auf den Markt gebracht, mit dem Sie Reisen nur mit Ihrem winzigen Telefonbildschirm planen und buchen können. Funktioniert das neue Tool nahtlos? Nicht ganz. Ist das Tool trotzdem cool? JA.

Wir haben es getestet – unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile -, um die besten Hacks zu finden, mit denen Sie einen Kurzurlaub von Ihrem Telefon aus planen können.


1. Lassen Sie sich von Google die günstigsten Reisen in Ihrer gewünschten Reiseregion anzeigen.

Angenommen, Sie möchten in den nächsten Monaten Europa besuchen, wissen aber nicht, welche Stadt am günstigsten ist. Google vergleicht Flug- und Hotelpreise, um zu empfehlen, welche Reisen am wenigsten Geld kosten. Und wenn das nicht bequem genug war, sagt Ihnen das Tool, an welchen Tagen genau das beste Angebot zu finden ist. Um dies auf der Google-Startseite in Aktion zu sehen, geben Sie einen Ortsnamen und “Ziel” in das Suchfeld ein und rufen Sie Ihre Optionen ab.

2. Filtern Sie Ihre Lieblingsaktivitäten, den idealen Preis und engere Daten.


Wenn Sie beispielsweise einen europäischen Strand besuchen möchten, können Sie diese Einstellung in der Liste “Interessen” abhaken. Google empfiehlt nur Strandstädte zum Besuch. Sie können ihnen auch Ihre Preisbeschränkungen oder bestimmte Reisedaten in der Leiste “Filter” mitteilen.

3. Wechseln Sie, um die GENAU günstigsten Tage zum Fliegen und Verweilen zu finden.

Ein ausgeklügeltes Balkendiagramm zeigt Ihnen, wie viel Flug und Hotel kosten, zugeschnitten auf die Länge Ihrer Reise. Bewegen Sie die Leiste und sehen Sie, wie sich das Vertauschen Ihrer Reisedaten auf Ihr Budget auswirkt.

Die Nachteile hier sind, dass Sie nur Optionen für bis zu zwei Reisende sehen können und Google Hotels nur als Unterkunft betrachtet. Es werden weder Hostels noch Hotels berücksichtigt, die über die scheinbar geringe Anzahl in der Google-Hoteldatenbank hinausgehen.


4. Buchen Sie dann Flüge und Hotels buchstäblich auf Ihrem Telefon.

Auf dem Bildschirm “Google-Ziele” können Sie auf “Google Flüge” und “Google Hotels” klicken, um die Flüge und Hotels zu buchen, die Sie während Ihrer Suche gefunden haben. Wie Sie auf dem Bildschirm sehen können, ist der Vorgang etwas durcheinander. Und während Google Flights Tonnen von Flügen in seiner Datenbank hat, scheint es in der Hotelkategorie nicht so viele Optionen zu geben – es ist möglicherweise besser, eine Unterkunft mit einem anderen Tool zu buchen, bis die Datenbank robuster wird.

5. Lassen Sie Google Ihren Tagesplan planen

Einige Reisende mögen es, sich frei zu bewegen, andere planen gerne jedes Detail ihrer Reise. Wenn Sie aus dem letzteren Lager stammen, hat die Redaktion von Google (von denen viele für Zagat schreiben) alle Arten von Reiserouten erstellt, die Sie auf Ihrem Handy verfolgen können. Sie können sich beispielsweise für eine “72 Hours In London” -Tour oder eine “Literary London” -Tour entscheiden. Das Problem ist, dass diese Touren nur für bekannte Städte existieren: Sie werden leider keine “72 Stunden in Segovia” -Tour finden.

Und das ist es! Auch wenn Google-Ziele nicht perfekt sind, ist dies eine weitere hacklastige Methode, um sicherzustellen, dass Sie in Ihrem nächsten Urlaub das beste Angebot erhalten und den größten Spaß haben.

Fazit

Mit Google Flights hat Google einen großen Wurf gemacht. Die Buchung ist nicht nur einfach, sie bietet auch alle Funktionen, die in Hotelbuchungsportalen angeboten werden. Zudem sind die Preise transparent wie nie zuvor. Die Möglichkeit ein Hotel relativ spontan zu finden sind sehr hoch. Kaum ein Angebot, das Sie nicht finden können. Die Auswahlmöglichkeiten sind entsprechend groß, weil ziemlich viele Anbieter Ihre Hotels listen lassen. Die Hotelsuche wird somt zum Kinderspiel.

Diese Beiträge können Sie auch interessieren

Leadnurturing perfekt gestalten – Wir zeigen wie es geht

Phasen der Leadgenerierung: Jetzt einfach testen..

Email Marketing: 4 erfolgreiche Kampagnen Beispiele