7 Email Marketing Best Practices, die Sie nicht verpassen sollten [Update]

Email Marketing hat für Ihr Unternehmen einen wichtigen Anteil am Umsatzerfolg und an der Reputation bei Ihren Kunden. Wenn Sie Ihre Kunden mit guten Informationen versorgen und dabei einfache Regeln einhalten gewinnen Sie in Zukunft auch loyale Kunden. Neue Analysen zeigen vor allen Dingen, dass es unterschiedliche Ursachen für den Erfolg von Email Marketing Maßnahmen gibt. Sowohl beim Design als auch bei der Gestaltung Ihrer Produktmessage sollten Sie wichtige Punkte beachten. Unsere Infografik zeigt Ihnen schnell einige  wesentliche Erfolgskomponenten für Ihr Email Marketing.

Inhaltsverzeichnis[Einblenden]

1. Eine überzeugende Überschrift in passender Länge

Eine besonders hohe Korellation besteht zwischen der überzeugenden Headline und der Öffnungsrate. Nur wenn Sie es schaffen eine spannende Entry Zeile zu schreiben, können Sie auch dementsprechend erfolgreich Leser erreichen. Die Überschrift sollte laut einer Studie von Return Path zwischen 61 und 70 Zeichen lang sein. Personalisierte Überschriften mit direkter Anrede werden ebenfalls häufiger geöffnet.

2. Starke Bilder und Verlinkungen

Bilder und Links sollten ebenfalls in Ihren Mails enthalten sein. Je mehr Bilder und Links in Ihrer Mail enthalten sind, desto eher wird eine Ihrer Mails geklickt und hat für Ihr Unternehmen einen erfolgsversprechenden Nutzen. Nur mit guten Verlinkungen wird Ihr Unternehmen letzendlich bekannt.

Nutzen Sie daher gute Inhalte und verknüpfen Sie diese gerade in Mails. Gerade Bloginhalte oder Topseller können ideal in Mails eingebunden werden. “Wie kann die CTR Ihrer Kampagnen erhöht werden?“. Natürlich kann die CTR nie hoch genug genug sein. Mit ein paar Finessen können hier Optimierungen zu größeren Erfolg führen.

3. Gute Inhalte in attraktivem Design

Email Marketing Facts

Gutes Design hat auch einen Anreiz und wird daher häufiger geöffnet. Hier sollte also insbesondere der Wert eines ansprechenden Design beachtet werden und vor dem Versand nochmal verbessert bzw angepasst werden. Zudem sollten die Inhalte vor allen Dingen das hergeben, was die Betreffzeile versprochen hat. Besonders verlinkte Bilder können die CTR stärken.

Wie aber gerade auch die Grafik sagt, sollte die Headline treffsicher sein und möglichst den Leser persönlich ansprechen. Die Werthaltigkeit von Email Marketing bemisst sich auch im ROI. Für jeden Dollar , der für für Email Marketing ausgeben wird, kommen 38$ zurück. Gerade auch die Wirkung von CTA beschreibt die nächste Rubrik.

4. Call-to-Action im Email Marketing

Ein passender Call-to-Action führt zu besseren CTRs und hilft dem Leser sofort eine Entscheidung zu treffen. Bei Interesse wird das Angebot wahrgenommen und der Nutzer klickt sich sofort durch die Mail und landet bei Anbieter. Eine passende Aktion sorgt zudem dafür, dass Ihr Leser auch aktiv wird und sich tiefer mit Ihrem Geschäft auseinander setzt. Auch die farbliche Kennzeichnung von Buttons spielt eine wichtige Rolle. “Wie sollten CTAs am besten gekennzeichnet sein?” Diese Frage wird in zahlreichen E-Commerce Studien beantwortet. Es gibt auf jeden Fall die Möglichkeit die CTR zu optimieren.

5. Nutzen Sie Spam-Checker

Viele Mails werden leider viel zu spät gelesen, weil Sie einfach im Spam Ordner landen. Laden Sie daher einfach Ihre Mails vorher bei www.isnotspam.com hoch und prüfen Sie dies. So garantieren Sie vorher, dass Ihre Mails auch dort ankommen wo Sie hin sollen: In den Posteingang. Ansonsten sollten Sie sich die Zeit sparen. Der Aufwand lohnt sich nicht, wenn Sie Emails in Spamordner versenden.

6. Zielgruppenanalyse und Lead Scoring

Bevor Sie Ihre Mails versenden segmentieren Sie Ihre Zielgruppe. Denken Sie daran, dass unterschiedliche Altersgruppen auf unterschiedliche Reize reagieren. Eine dementsprechende Segmentation wird auch Ihr Email Marketing deutlich verbessern. “Aber wie funktioniert Zielgruppensegmentation?” und “Welche Vorteile bietet Lead Scoring?“. Natürlich macht es in jedem Fall Sinn Ihre Ansprechpartner einzuteilen. Vielleicht liegen genauere Daten zu den jeweiligen Personen vor. Dann kann auch langfristig eine entsprechende Einteilung nach Verhaltensweisen sinnvoll sein.

7. Design for Mobile Email Marketing

Denken Sie daran Ihre Mails auch für Mobil Geräte lesbar zu halten. Schon jetzt werden zahlreiche Mails unterwegs oder auf dem Mobilgerät gelesen. Passende Form und Größe der Inhalte können eine bessere Klickrate erzeugen.

Fazit

Das Email Marketing kann auch mit Email Marketing Tools verbessert werden. Gerade wer Email Automation Marketing mit Email Marketing Software optimal ausbauen will, kann Erfolge mit großen Versandzahlen und hoher Frequenz erreichen. “Wie sehen besonders erfolgreiche Email Marketing Kampagnen aus?” Natürlich sind positive Vorbilder immer auch wertvoll, um eigene Anpassungen vornehmen zu können.

https://www.eco.de/wp-content/uploads/2017/05/eco_best_practices_fur_e-mail-marketing.pdf
Bild