Online Akquise – Email Liste bleibt als Kundenfänger #1 von zentraler Bedeutung

Wer Online mit der Neukundengewinnung vorankommen will, sollte in jedem Fall auf verschiedene Kanäle setzen. Neben dem Email Marketing können auch Social Media Posts und Produktrezensionen zur effektiven Neukundengewinnung eingesetzt werden. Welchen Anteil haben allerdings die jeweiligen Instrumente an der erfolgreichen Kundenakquise? Wie können Akquise Anschreiben noch besser formuliert werden? Hierbei helfen Tipps oder eine Akquise Anschreiben Vorlage. Um in Zukunft weiter attraktiv zu bleiben, sollten Unternehmen auch beim Service effizienter und vor allen Dingen schneller werden.

Kunden gehen bei der Produktsuche meist ähnlich vor. Wer sich gerade im Moment der Produktsuche gut präsentieren kann, hat Vorteile bei der Neukundenakquise. So treffen doch teilweise Kunden relativ schnell eine Kaufentscheidung, wenn die Produkte nicht so beratungsintensiv sind. Gerade eine gute Suchmaschinenoptimierung und passende Suchmaschinenwerbung, aber auch Autosuggest Einträge können eine Möglichkeit sein, Kunden regelrecht abzufangen. Die Konkurrenz hat dann manchmal nicht mal die Chance, die eigenen Produkte überhaupt zu präsentieren.

Emailliste bleibt Standardinstrument mit sehr guten Erfolgschancen – 10% aller Umsätze mit Email Marketing

Email Marketing bleibt mit 80% aller Unternehmen, das beliebte Instrument unter den Marketing Methoden. Zudem führen Unternehmen ca. 10% Ihrer Umsätze auf Email Marketing zurück.

Emails haben den Vorteil relevante Kunden, die bereits Interesse bekundet haben, immer wieder anzusprechen. Gerade zur Erhöhung der Kundenbindung eignet sich das Email Programm also ungemein. Dabei können die Themen für den Anlass einer Email sehr vielfältig sein. Viele Gelegenheiten können Anlass für einen Email Kontakt bieten. So gibt es zum Beispiel “Thank you-Emails”, die sich nach einem Kauf beim Kunden bedanken. Ebenfalls interessant sind aber auch Follow-Up emails, die Bestandskunden wieder aktivieren sollen. Die Email hat dabei zahlreiche Vorteile gegenüber konventionellen Marketing Kampagnen:

  • Direkter Kundenkontakt
  • Möglichkeit der individualisierten Ansprache
  • Kunden können sehr persönlich angesprochen werden
  • Kein finanzieller Zusatzaufwand notwendig
  • nachhaltiger Effekt kann erzielt werden
  • Neukundengewinnung über Formulare und Freebies

Kaum ein Instrument hat die Möglichkeit auf einen Schlag so viel Aufmerksamkeit zu erzeugen. Zudem stellt der Anbieter sicher, dass seine Produktangebote direkt beim potentiellen Kunden ankommen. Wer seine Kundenakquise verbessern will, sollte an einigen Punkten arbeiten. Dazu zählen folgende Ansätze, die wir im folgenden kurz erläutern.

Schwierigkeiten bei der Akquise nehmen zu – Kunden werden anspruchsvoller

Telefonische Kontaktaufnahmen mit Kunden werden als viel schwieriger empfunden, als noch vor 2-3 Jahren. Ebenso werden gegenüber den Vorjahren Probleme bei der Email Kontaktaufnahme gesehen. ebenfalls scheint die Beschaffung von Empfehlungen schwerer zu werden.

Ebenfalls sind Kunden im Kontakt mit Unternehmen ungeduldiger geworden. So erwarten Kunden vom Vertrieb und auch vom Service mehr Aufmerksamkeit. Gerade die Schnelligkeit der Antworten sollte möglichst hoch sein. Niemand wartet gerne, doch hat gerade der Faktor Geschwindigkeit bei der Abwicklung von Kundenanfragen und Rückmeldungen eine entscheidende Rolle eingenommen.

Content zur Kundengewinnung wird teurer

Zudem wird die Akquise teurer, weil auch die Erzeugung von neuen Materialien, Kampagnen und Inhalten teurer wird. Zudem werden Experten im Content Marketing teurer. Unternehmen suchen also weiter nach Fachpersonal und müssen weiter mit zunehmenden Kosten rechnen. Zudem müssen Unternehmen den Kontakt intensivieren.

“80% der Verkäufe werden erst nach dem 5-12. Kontakt realisiert”

In der Regel geben Verkäufer aber schon viel früher auf. Gerade nach dem 4. Kundenkontakt haben aber schon mehr als 92% der Verkäufer aufgegeben. Somit

Akquise Anschreiben besser formulieren und Telefonakquise optimal durchsetzen

Gerade das Anschreiben sollte optimiert werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben zielgruppenbezogene Themen zu nutzen, sollten Sie dies tun. Nur wenn Sie interessante Inhalte mit Mehrwert bieten, hört der Kunden Ihnen überhaupt zu. Die Telefonakquise ist dabei auch weiterhin ein wichtiges Instrument, das auch in Zukunft erfolgsversprechend eingesetzt werden kann. Natürlich kann dabei auch eine Akquise Anschreiben Vorlage helfen. Aber nehmen Sie die Telefonate nicht auf die leichte Schulter. Gerade Profis können Ihnen helfen grundlegende Fehler zu vermeiden.

Akquise Anschreiben

Die Evergreen Methoden der Akquise – Plakatwerbung, Rundfunk-, Fernseh- und Kinowerbung

Gerade wenn Unternehmen sich lokal hervorheben wollen, sind besonders auch die konventionellen Gebiete gefragt. So kann eine Plakatwerbung schon mal Wunder wirken. Dabei wird der Kunde auf Sie aufmerksam und bei erneuter Konfrontation setzt ein Wiedererkennungseffekt ein. Nutzen Sie also die Potentiale des Crosschannel Marketing.

Fazit – Akquise Instrumente, Service und Anschreiben mit Vorlage optimieren

Akquise sollte vor allen Dingen nicht in einer Einseitigkeit untergehen. Wenn Sie zu sehr auf ein Medium fixiert sind, werden Sie schon bald wichtige Kunden verlieren, die vielleicht andere Medien eher wahrnehmen. Oft verpassen Sie einfach auch Kunden, die seltener Online sein. Verknüpfen Sie also die konventionellen Marketing Maßnahmen mit neuen Online Methoden. Gerade ein Akquise Anschreiben kann hier schon sehr wirkungsvoll sein. Im besten Fall können Sie mit den vorliegenden Kundendaten Ihre Kunden mit Kampagnen reaktivieren und zu neuen Einkäufen bewegen.