News


Hype

24 virale Phänomene, Memes und Funposts, die zum absoluten Hype geworden sind

Ob als Marketingidee, Gag oder spontanes Ereigniss. Immer wieder erlangen bestimmte Phänomene starke Aufmerksamkeit. Das geht soweit, dass sie zum großen viralen Hit im Internet werden. Teilweise skuril, manchmal empörend oder einfach witzig werden diese Beiträge einfach erstaunlich oft geteilt, nachgeahmt und aufgerufen. Die besten Beiträge der letzten Jahre sind jetzt in diesem Beitrag zusammengefasst…

image e1701084826900


Hypes entstehen manchmal sehr überraschend. Wer kennt nicht die “Icebucketchallenge“, die auf sehr eindrucksvolle Art und Weise auf ALS aufmerksam gemacht hat. Oder Grumpy Cat, die immer verdrießlich guckende Katze, die Tausende Besucher anlockte.

#24 Die Icebucket Challenge: Eine Spendeninitiative, die zum Hype wurde

Ice bucket challenge Hype

Die Ice Bucket Challenge ist zum Synonym eines Internetphänomens geworden. Auf den Videos lassen sich Teilnehmer von einem Eiswassereimer übergießen. Das frostige Erlebnis endet mit der Nominierung von weiteren Teilnehmern, die innerhalb von 24 Stunden auf die Nominierung reagieren können. Mit der sogenannten Eiskübelherausforderung wurde auf die Krankheit ALS aufmerksam gemacht und konnte bis zum Jahr 2014 mehr als 200 Millionen Dollar an Spendengelder einsammeln. Das Geld wird zur Erforschung der Krankheit eingesetzt.

#23 Grumpy Cat- “Phänomen und Mega-Hype zugleich”

Die Geburtstunde der Grumpycat war im September 2012, als ein Foto der Katze im Onlinenetzwerk reddit gepostet wurde. Heute ist “Grumpy Cat” zu einer Art Sammelbezeichnung für “mürrisch-schauende” Katzen geworden. Ursprünglich war Grumpy Cat die in Arizona lebende Katze “Tardar Sauce”, die von Ihren Besitzern zunächst gefilmt und später zum absoluten Welthit wurde. Grumpy Cat lebte von 2012-2019.

Hype, Grumpy Cat, Internet Meme,

Neben Tausenden Touristen hat der Kanal “Real Grumpy Cat” bis heute mehrere Millonen Views und “Real Grumpy Cat” über die Jahre mehr als 276.000 Subscriber gewonnen. Bei Instagram hat der Hashtag “Grumpy” mehr als 1,6 Mio. Einträge gesammelt. Auch andere mürrische Katzen sind in den folgenden Jahren populär geworden und konnten in Videos große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Somit ist Grumpy Cat nachwievor ein Paradebeispiel eines Netzphaenomens und lebt auch heute noch in vielen Herzen weiter.

#22 Gangnam Style-Mehr als 5 Milliarden Aufrufe bei Youtube

Skurile Tanzchoreographien Teil 1: Der Gangnam Style hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Dieser Internethype ist so weit verbreitet, dass man die zahlreichen Videos kaum noch zählen kann. Das Original enstand mit dem Musikhit von “Psy – Gangnam Style” und konnte bis heute mehr als 5 Milliarden Aufrufe bei Youtube erzielen. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2013 hat der vorgeführte Tanz zahlreiche Nachahmer gefunden. Auf Instagram haben sich bis heute mehr als 800.000 Posts unter dem Hashtag “Gangnam” gesammelt.

#21 Der Harlem Shake: Ein Hype mit zahlreichen Nachahmern in der ganzen Welt

Der Harlem Shake hat seinen Ursprung in einem Video, das eine Gruppe zappelnder und tanzender Leute zeigt. Der später populär gewordene Tanzstil zeichnet sich als zappelnd und schüttelnd aus und wurde auch aufgrund seiner skurilen Art und Weise schnell populär. Die Besonderheit an den Inszenierungen liegt bei den zahlreichen Nachahmungen in der ähnlichen Dynamik.

Am Anfang der Videos beginnt zunächst eine Person zu tanzen bis im Verlauf plötzlich alle Teilnehmer den skurilen Tanzstil angenommen haben. Außerdem hat der Musiker Harry Rodriguez aka. “Baauer” 2012 den Song “Harlem Shake” veröffentlicht. Auch diese Veröffentlichung hat den Harlem Shake Tanzstil nochmal populärer gemacht.

#20 Doge – Der Shiba, der von 2013-2016 die Welt ein bisschen witziger gemacht hat

Free Dog Shiba photo and picture

Doge oder auch the Doge hat sich in seiner unverwechselbaren Art verbreitet, wie kaum ein anderes Meme. Mit seinen zahlreichen Fassungen ist Doge immer wieder auf Twitter aufgetaucht und hat für zahlreicher Lacher gesorgt. The Doge – ein Portrait eines Shiba Hundes – hat mittlerweile 100.000 Follower und zählt zu den besonders aktuellen Netzphaenomenen.

Überaus große Popularität erlebte Doge nachdem Twitter für einige Zeit das Logo änderte und Doge den Platz des X (ehemals Twitter) Logos einnahm. Am meisten Aufmerksamkeit hatte Doge in den Jahren 2015 und 2016, aber auch in der jüngeren Vergangenheit hat Doge durch die Währung Dogecoin auch sich aufmerksam gemacht. Unvergessen auch die stets begleitenden Worte “Wow…such….wow”. Ein unvergessener Hunde Meme für alle Fans des satirischen Humors.

#19 Salt Bae – Steakhauskultur seit 2017 und Internet Meme der Spitzenklasse

Salt Bae ist der Künstlername des türkischstämmigen Restaurantinhabers “Nusret Gökçe”, der mit seinen Inszenierungen von Fleischspezialitäten zahlreiche virale Hits gelandet hat. Besonders beeindruckend sind frischen Steakvariationen, die für die Präsentation frisch sets angeschnitten und mit Salz gewürzt werden. Die Techniken haben große Berühmtheit und können in den Restaurants Nusr-Et auch live erlebt werden.

Im Januar 2017 wurde sein Internet Meme in wenigen Tagen zum absoluten Hit. Dabei steht im Zentrum der Kurzvideos das Anrichten seiner Fleischspezialitäten. Besonders weite Verbreitung erreichte Salt Bae auf YouTube und TikTok, wo sein Kanal Nusr_Et bis heute mehr als 15 Millionen Follower begeistern kann.

#18 Mannequin Challenge: Für den guten Zweck kurz “eingefroren”

Die Mannequin Challenge hat sich ebenfalls vor einigen Jahren – insbesondere 2016 – stark verbreitet. Dabei wird ein Portraitvideo gemacht bei dem die Beteiligten in eingefrorener Pose stehen bleiben. Die Challenge erlebte zahlreiche Nachahmer und wurde von berühmten Persönlichkeiten nachgeahmt. Eine Liste der berühmtenTeilnehmer findet sich unter anderem hier.

#17 Yanny vs. Laurel – Das “ewige Audioduell” lebt weiter 

Die akustische Aufnahmen “Laurel und Yanny” ist das Werk von Musikstudenten, die eine akustische Illussion erzeugt haben. Schenkt man einer Umfrage auf Twitter Glauben, hören 53% der Befragten den Begriff Laurel, während wiederum 47% der Befragten den Begriff “Yanny” hören. Dieses Phänomen hat dazu geführt, dass die Audioaufzeichnung in kurzer Zeit verbreitet wurde.

Spätere Analysen von Wissenschaftlern haben übrigens ergeben, dass beide Wörter in der Audioaufzeichnung enthalten sind – nur eben auf verschiedenen Frequenzbereichen. Das geteilte Ergebnis kann also entstehen, weil ungefähr die Hälfte der Befragten eher die höhere Frequenz “Yanny” wahrnimmt und die andere Hälfte die tiefere Frequenz “Laurel” hört.

#16 SpongeBob: Egal ob Bikini Bottom oder Rock Bottom

Egal um welches Thema es sich handel: Spongebob eignet sich jede Thematik ein bisschen lustiger zu machen. Auch deswegen verbreitet sich Spongebob auch außerhalb seines TV-Formats wunderbar als Meme. 2,7 Mio. Follower bei Twitter sprechen eine eindeutige Sprache. Zudem wird Spongebob auch von zahlreichen Content Makern verwendet, weil die Comic Figur einfach überall beliebt ist. Der Schwammkopf lebt einfach in seiner eigenen Welt am Meeresboden des Bikini Bottom und hat eine eine riesige Fanbase wie kaum eine andere Figur im Netz. Hier gehts zum Spongebob Profil auf Twitter.

#15 Surprised Pikachu: So überrascht “kann” nur Pikachu

Surprised Pikachu ist die besondere Version des Pokemon. Dabei steht Pikachu in überraschter Mimik im Zentrum des Memes. Nur diese spezielle Variante des Pokemon erreichte allein bei Instagram 10.000 Posts. Besonders berühmt wurden dabei kurze Dialoge auf die mit dem berühmten Erstaunen des Pikachu reagiert wird. Diese Art Verwunderung zum Ausdruck zu bringen hat eine ganze Fanwelle ausgelöst.

#14 Woman Yelling at a Cat: Drama, Baby….real Drama Baby

Dieses Internet Meme ist ein Parade Beispiel des Content Recycling. Zeitweise als Zweitleben können mediale Inhalte erneut in anderem Kontext zum Leben erweckt werden. In diesem Fall stammt die eine Seite der Fotokollage aus der Serie “The Real Housewives of Beverly Hills” während die andere Seite eine Katze mit dem Namen Smudge zeigt, die an einem Tisch mit einer Salatschüssel Platz nimmt. Die Kombination der beiden Bilder wurden zum viralen Hit. Schon das Katzenfoto erreichte mehr als 50.000 Reaktionen.

#13 Baby Yoda – aka. Din Grogu: Yoda, nur sweeter….

Baby Yoda erreicht mehr 3,2 Millionen Posts auf Instagram. Din Grogu, das ist der Originalname von Baby Yoda-stammt aus der Star Wars Serie The Mandalorian und hat sich auch in den sozialen Medien rasant verbreitet. Dabei war schon die Entwicklung eine besondere Herausforderung.

Die besondere Mimik und das Steuern der Puppe ist äußerst aufwändig. Die mit der Erschaffung verbundenen Gesamtkosten haben eine Summe von 5 Mio. Dollar erreicht. Im Jahr 2019 erhielt Din Grogu dann große mediale Aufmerksamkeit und konnte überwiegend positives Feedback ernten. Die Entwicklung zum Internet Meme war nur eine Frage der Zeit.

#12 Hot-Chip-Challenge, heiß, heißer…reaap-reeaaaaap

Die Hot Chip Challenge hat sich besonders in Restaurants verbreitet, wo Fast Food wie Tacos, Nachos und Wraps serviert werden. Dabei geht es darum, einen dieser Spezialitäten, meist auch einen Tortilla Chip mit besonders scharfer Chillisoße zu essen. Bei den stärksten Varianten handelt es sich um Chillis der Carolia Reaper – die Chillisorte mit dem höchsten Schärfegrad (2,4 Millionen Scoville). Die Hot Chip Challenge ist immer noch ein offizielles Angebot der Firma “Hot Chip”, die heute u.a. 15.000 Follower bei Instagram hat und zur Austragung zahlreicher Challenges angeregt hat. Wer Interesse hat, kann sich das Zubehör hier bestellen. Aber bitte mit Vorsicht genießen, nicht Jedermanns Sache…..

#11 Der “Sea Shanty” Hype

Der aus dem angelsächischen bekannte Sea Shanty ist eigentlich eine Form der Folklore. Die als Arbeits-/Arbeitersongs komponierten Beiträge haben in sozialen Netzwerken zahlreiche Fans und Bewunderer gefunden. Meist als Hintergrundmusik von Darbietungen, wie Sportübungen oder Tanzeinlagen, haben Sea Shanties überall für Begeisterung gesorgt. Wer den musikalischen Stil mag, kann unter dem Hashtag Sea Shanty mehr als 50.000 Beiträge bei Instagram finden. Nicht zuletzt seit dem “Wellerman” dürfte klar sein, dass auch Folklore zur Popmusik zählen kann.

#10 Ratatouille The TikTok Musical: Eine spontane Idee, die zum Crowsourcing Hit wird

The Ratatouille Musical ist ein Musical, das auf dem gleichnamigen Film basiert. Inspiration für die Macher des Musicals waren letzlich zahlreiche Beiträge auf den Videoplatformen, die verschiedene Darbietungen des Originalfilms mit neuen Tanzszenen interpretierten. Emiliy Jacobs improvisierte ein paar gesungene Textzeilen über Remy, die Ratte aus dem Pixar-Film Ratatouille. Daran schlossen sich zahlreiche weitere Fans des Films an bis im Jahr 2021 ein tatsächliches Musical mit gecasteten Schauspielern und Ratatouille Fans stattfinden kann. Der Hashtag ratatouille Musical bringt es immerhin auf mehr als 5000 Beiträge und die Community auf TikTok erreicht mehr als 75K Follower.

#9 Die Vong-Sprache – Sprachakrobatik par excellence

Ein gar merkwürdiges Phänomen ist die Vong Sprache. Hier haben sich Sprachkünstler erlaubt, durch eine neue Rekombination von Buchstabenfolgen , eine ulkiges neues Sprachmuster zu entwickeln. Die Vong Sprache ist gerade noch verständlich und teilweise unverständlich, so dass immer wieder Lacher enstehen. Besonders bekannt wurde das Jugendwort 2017 “I bims” – ebenfalls eine Kreation der sogeannten Vong Sprache. Mit mehr als 38.000 Einträge bei Instagram und zahlreichen weiteren Wortkreationen hat die Vong Sprache, einen echten Platz in der langen Reihe der Netzphaenomene….

#8 Planking

Egal wo. Die Bilder sind beliebt, ohne dass es eine große Beschreibung erfordert. Planking ist eine moderne Art des Internet Memes. Einfach flach hinlegen und schnell ein Foto machen. Schon kann ein viraler Hit entstehen.

image 2 edited

#7 Der Bottle Flip: Impressive Move mit

Der Bottle Flip kursiert schon seit einigen Jahren durchs Netzt. Bei der Challenge geht es um einen Flaschenwurf, bei der eine etwa halb gefüllte Flasche nach einer 360° Wende wieder auf dem Boden landet. Besonders beindruckend bei der Einlage bleibt der plötzliche Flaschenstillstand in senkrechter Position im Gedächtnis. Irgendwie überraschend und gleichzeitig punktgenau bleiben die Flaschen plötzlich stehen, wenn der Teilnehmer der Challenge erfolgreich war. Die Videos konnte nicht zuletzt auf Instagram und Youtube zahlreiche Views erreichen. Mit 147.000 Posts wird der “#Bottleflip” zur absoluten Jugendchallenge und zählt zu den jüngeren Phänomenen unter den Kurzvideobeiträgen.

#6 Der Dab: Geste des Erfolgs und sportlicher Wink

Selfies sind sowieso schon Netzphaenomen. Filterselfies haben allerdings eine besondere Erwähnung verdient, wobei insbesondere der Hundefilter bei Influencer große Beliebtheit verdient hat. Auf Instagram haben mit der Einführung der Funktion Tausende Selfies den Alltag bunter gemacht. Auch einige Prominente haben sich nicht zweimal bitten lassen und den Filter auf die eigenen Bilder gelegt. Ein weiteres Phänomen in der Kategorie Bilder mit Humor.

#5 Das Hundefilter-Selfie  

Selfies sind sowieso schon Netzphaenomen. Filterselfies haben allerdings eine besondere Erwähnung verdient, wobei insbesondere der Hundefilter bei Influencer große Beliebtheit verdient hat. Auf Instagram haben mit der Einführung der Funktion Tausende Selfies den Alltag bunter gemacht. Auch einige Prominente haben sich nicht zweimal bitten lassen und den Filter auf die eigenen Bilder gelegt. Ein weiteres Netzphänomen in der Kategorie Bilder mit Humor. Unter dem #Filter entstanden mehr als 20 Mio. Bilder, wobei darunter mit dem Hundefilter sicherlich eine der witzigsten Fotobearbeitungen entstanden ist.

#4 Barbie und der unvergessliche Slogan “She is everything. He is just Ken.”

Mit der Veröffentlichung des Films Barbie hat auch das Cover für enorme Aufregung gesorgt. Der Slogan hat allerdings alle Erwartungen übertroffen und für einen wahren Hype gesorgt. Das Originalfoto zeigt das Paar Robbie/Gosling mit dem Untertitel. “She is everything. He is just Ken.” Daraufhin enstanden zahlreiche Imitationen mit dem gleichen Slogan von unzähligen Pärchen – darunter zahlreiche Celebrities. Eine wahre Erfolgsgeschichte und eine Filmwerbung, die nicht besser hätte initiiert werden können.

#3 Girl Dinner – Brot, Käse, Weintrauben und Gurken wird zum Hype

Ein simpler Teller mit unterschiedlichen Bestandteilen. In diesem Fall Brot, Käse, Weintrauben und Gurken und schon ist der Girl Dinner Teller fertig. Diese interssante Darstellung eines klassischen Abendbrots schafft es tatsächlich in die Herzen vieler TikToker und Instagramer. Es folgen ca. 50.000 Posts mit dem GirlDinner Hashtag. Ein echter Hype, der viele #Girldinner Variationen entstehen lassen konnte.

#2 “Hide the Pain Harold”: Vom Nobody zu Everybody’s Darling

Auch Hide the Pain Harold wird zum Netzgewinner. Denn das gebrochene Lachen des ungarischen Elektrikers Arató István bringt Millionen zum Lachen, ist es letztlich doch Ausdruck seiner kämpferischen Freundlichkeit, die ihn nicht aufgeben lässt. Als Meme ist Harold in den Folgejahren einfach unschlagbar. Das Lächeln wird gerne mit jeglichem Missgeschick in Verbindung gebracht und sorgt für jede Menge Unterhaltung.

#1 “Distracted Boyfriend”: Der abgelenkte Freund als Internetphänomen

Der abgelenkte Freund wird 2018 zum absoluten Hit in den sozialen Netzwerken. Die Fotos von  Antonio Guillem sind so Ausdrucksstark, dass es eine ganze Serie zu großer Popularität verholfen hat. Die Originalfotoszene zeigt also ein Pärchen beim Spazierengehen, als er plötzlich abgelenkt von einer anderen Frau zurückschaut. Dieses Foto erlebte nicht nur zahlreiche neu Inszenierungen mit unterschiedlichen Untertiteln, es gab auch zahlreiche neue Nachstellungen der Originalszene mit xMen, Simpsons und anderen Comic-Figuren.

Fazit – Jeder Hype eine humorvolle Bereicherung

Die letzten 10 Jahre haben das Internet nochmal deutlich bereichert. Dazu beigetragen haben auch die neuen Formate Instagram und TikTok, die mit Ihren ureigenen Gesetzen ganz neue Darbietungen, Bilder und Kompositionen hervorgebracht haben. Dabei ist nicht jeder Beitrag gleich zum Netzphänomen oder Hype geworden. Die meisten der Hypes dieser “24er-Liste” haben aber eine Erwähnung verdient. Denn die skurilen Formen der neuen Medienelemente machen den Alltag doch amüsanter. Vielleicht entsteht ja schon bald das nächste Phänomen 2024.

Quellen


[Hinweis: Dieser Beitrag kann unter Umständen Affiliate Links beinhalten. Als unbezahlte Website können Kosten nur über Werbeeinahmen gedeckt werden. Vielen Dank für das Verständnis.]

Kommentar verfassen

Scroll to Top