Vorsicht! Beachten Sie diese Google Adsense Fehler
AdsenseFehler

Vorsicht! Beachten Sie diese Google Adsense Fehler

Google Adsense kann auf lange Sicht eine gute Einnahmequelle darstellen. Dazu sollten Anfänger und frische Blogger einige Dinge beachten, damit die Werbung auch zu einem vollen Erfolg wird. Gerade Einsteiger verpassen Google Adsense Erträge, weil Sie einige Fehler nicht abstellen. Wer sich verbessern will kann von einige guten Google Adsense Tipps profitieren. 1. Schlechte CPC der Werbeanzeigen Manchmal fällt auf, dass einige Werbebanner angeklickt werden, der richtige Ertrag allerdings ausbleibt. Dann ist mal wieder die CPC zu schwach. Die Werbung lohnt sich dann nicht wirklich, wenn pro Klick nur 1-3 cent ausgeschüttet werden. Als Blogger solltest Du die günsitgen CPC Gebote filtern und Werbenetzwerken mit niedrigen Preisen aussorten. Im Netz kursieren dazu auch zahlreiche Listen, die die CPC wieder erhöhen. 2. Zu wenig Klicks auf Werbeanzeigen Nicht selten werden Werbeanzeigen gar nicht geklickt. Dies kann mehrere Ursachen haben. In erster Linie kann die Position große Unterschiede machen. Es gibt Bereiche auf der Website, die einfach mehr Aufmerksamkeit bekommen. In diesem Fall ist es ratsam gerade in diesen Positionen Werbung anzubringen. Es bringt…

Weiterlesen Vorsicht! Beachten Sie diese Google Adsense Fehler