6 besonders wichtige SEO Tools für Anfänger

SEO Tools sind gerade für jeden WordPress Blog besonders wichtig. Mit einigen wenigen kostenlosen SEO Tools können schon starke Verbesserungen erzielt werden. Wer die wichtigsten SEO Tools für Anfänger kennen lernen will, kann in unserem Beitrag entsprechende neue Werkzeuge finden. Neben SEO Yoast gibt es noch andere SEO Tools kostenlos auf deutsch, die sehr wertvoll sind. 

Für den Erfolg eines Blogs sind auch SEO Tools verantwortlich. Wer Beiträge optimieren will, sollte daher einige der folgenden Tools kennen.

SEO Tools kostenlos auf deutsch: #1 SEO Yoast

Einer der Klassiker unter den SEO Tools ist SEO Yoast. Das WordPress Plugin liefert zahlreiche Vorzüge, um einen Blogbeitrag reizvoller zu machen. Denn ein Blog lebt eben auch von den SEO Signalen. Nur wenn dein Blog gute Suchmaschinenplatzierungen erhält, wirst Du Dir auch eine gewisse Popularität sichern können. Dabei übernimmt SEO Yoast die Überprüfung von Verlinkungen, Keyworddichte und Lesbarkeitsindex. Wer bessere Ergebnisse erzielen will, sollte in jedem Fall dieses Plugin nutzen.

SEO Tools #2 Google Search Console

Jeder Blogeintrag wird letztlich in der Search Console indiziert. Welche Keywords im Blog erkannt werden, zeigt zum Beispiel die Search Console. So können Verbesserungen auf Basis der bereits vorhandenen Keywords erfolgen. Die Erfassung der Position in der Suchmaschine gibt auch sofort eine Rückmeldung zur Qualität der Seite. Wenn der Beitrag qualitative Mängel hat, wird eine hohe Position von Anfang ausgeschlossen sein. Eine Verbesserung der Beiträge kann also solange erfolgen, bis eine höhere Position erreicht werden kann.

SEO Tools #3 Google Analytics

Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist Google Analytics. Mit diesem Tool können einige wesentliche Veränderungen erzielt werden. Denn Google Analytics liefert einige tiefergehende Informationen zum Leserverhalten. Welche Beiträge werden besonders lange gelesen? Diese und mehr Fragen werden mit bestimmten Metriken beantwortet. Die Verweildauer, Seitenaufrufe und Seitenaufrufe/Einstieg sind zum Beispiel besonders wichtige, um nähere Informationen zur Beliebtheit der Websites zu erfahren. Wer optimieren will, kann so besonders hier mit entsprechenden Qualitätskennzahlen arbeiten und diese gezielt verbessern.

SEO Tools #4 Ubersuggest

Ein Tool, das sich in der jüngeren Vergangenheit gemausert hat. Ubersuggest ist mittlerweile zum Standard geworden und liefert nicht nur Informationen zum Keywordwettbewerb, sondern auch zu Backlinkstrukturen. Wer also sehen will, wo die Konkurrenz verlinkt kann hier wertvoll Infos erhalten. Zudem können hier besonders erfolgreiche Seiten gezielt analysiert werden.

SEO Tools #5 Answerthepublic.com

Unser SEO Tool in Hinblick auf Voice Search lautet „Answerthepublic“. Mit diesem SEO Tool gelingt es Dir bestimmte Fragen zu Keywords zu finden, die ein besonders hohes Suchvolumen haben. Wer dann diese Fragen als Keywords nutzt hat eine gute Rankingchance bei Google. Aber nicht nur das. Auch kann das SEO Tool entsprechende Keywordinspirationen liefern.

SEO Tools #6 Pagespeed Insights

Mit Pagespeed Insights besteht ein SEO Tools, dass gezielt die Schnelligkeit von Einzelseiten misst. Somit kann festgestellt werden, ob Deine Website noch technisch den Anforderungen genügt. Das Tool zeigt sowohl die Geschwindigkeit als auch Verbesserungsvorschläge zu Optimierungen an. Gerade in Zeiten in denen Google auch die technischen Aspekte einer Website miteinbezieht sollte dieses SEO Tool regelmäßig genutzt werden.

Weitere Tools, die nützlich sein können im SEO Tools Vergleich

SEO Tools kostenlos deutsch

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere SEO Tools, die zur Optimierung von WordPress Blogs und Website sinnvoll. Eine kleine Zusammenstellung folgt in den folgenden Kurzbeschreibungen:

1) SEO Monitoring:

  • SimilarWeb: Ein hervorragendes Tool zur Erkennung von relevanten Keywords ist Similarweb. Dieses Tool erkennt die zentralen Keywords der Konkurrenz und zeigt die gleichzeitig die Relevanz für den Traffic auf. Wer wissen will, woher die meisten Leser der Konkurrenz kommen, kann mit Similarweb großartige Erkenntnisse gewinnen.
  • Seobility: Seobility zählt zu den klassichen Monitoring Tools, das auch die Sichtbarkeit einer Website miteinbezieht. Auch wenn dieser Faktor eher schwammig ist und viele Dienst (Sistrix, Xovi, etc.) eigene Mtriken entwickelt haben, bietet der jeweilige Sichtbarkeitsindex eine Rückmeldung zur Wahrnehmung der Website.

2) SEO Tools für Keywords kostenlos (deutsch)

  • Wordtracker: Der Wordtracker ist insofern attraktiv, als dass er bei Keywordrecherche weitere Keywords vorschlägt. Dabei kann der Wordtracker auf Suchvolumen und entsprechende Longtailkeywords zurückgreifen, die mit dem Kernkeyword in Verbindung gebracht werden.
  • Keywordfinder.io: Der Keywordfinder stellt ebenfalls eine gute Alternative zu Google Ads dar. Dabei kann der Keywordfinder stellenweise Keywordentwicklungen noch besser darstellen und auch den Wettbewerb gezielte abbilden.

Fazit – SEO Tools kostenlos auf deutsch für Anfänger nutzen

Es gibt zahlreiche Tools, die bei der Bearbeitung von Blogs sinnvoll sind. Wer seine Beiträge unter SEO Aspekten aufarbeiten will, sollte vor allen Dingen SEO Yoast, Google Pagespeed Insights und Google Analytics nutzen. Diese Basis Tools sind wertvoll und können bei der täglichen Arbeit sehr hilfreich sein. Für den Feinschliff sind der Wordtracker und vielleicht auch Monitoring Tools wie Seobility sinnvoll.