Online Marketing Manager und Co.: 3 Positionen im Online Marketing im Vergleich und Ihre Einstiegsaussichten

 

In diesem Abschnitt möchten wir zunächst einige Berufsfelder vorstellen, die sich teilweise thematisch überschneiden und auch teilweise synonym verwendet werden. Ebenfalls möchten wir genauer beschreiben worin die Unterschiede zwischen Senior Online Marketing Manager und Junior Online Marketing Manager in den einzelnen Bereichen liegen. Denn teilweise weichen die Aufgabenbereiche doch stark nach entsprechender Position im Unternehmen ab. Ebenfalls interessant sind die Bezeichnungen Social Media Manager und Community Manager. Auch diese Tätigkeiten stellen wir im Einzelnen genauer vor.

Wer hat welche Aufgabe und was ist mit den verschiedenen Tätigkeiten verbunden. Was sind die Einstiegspositionen, wo gibt es Überschneidungen? Die verschiedenen Berufsbezeichnungen lassen meist keine großen Differenzierungen zu. Wer nun tatsächlich was macht und für welche Aufgaben zuständig ist, verrät die folgende Aufstellung:

Senior Online Marketing Manager

Der Senior Online Marketing Manager kümmert sich um die tatsächlichen Online Marketing Abläufe im Unternehmen und konzipiert dazu Kampagnen im Unternehmen. Welche Aufgaben indes konkret noch dazu kommt verrät der folgende Artikel.

Tätigkeiten im Detail:

  • Erstellung von Online Marketing Kampagnen
  • Konzipierung von Google Adwords Anzeigen
  • Regelmäßiges Reporting der Tätigkeiten an die Geschäftsleitung
  • Social Media Management (Instagram, Twitter, Facebook,etc.)
  • Controlling der jeweiligen Marketing KPi’s
  • Regelmäßige Content Pflege, etc.
  • Erstellung von medienwirksamen Content Marketing Artikeln in Zusammenarbeit mit Agenturen
  • Steuerung des Newsletter Marketing im eigenen Haus

Dies sind grob zusammengefasst die zentralen Aufgaben. Natürlich gibt es in verschiedenen Unternehmen auch mittlerweile Aufgabenteilungen. In diesem Fall übernehmen Content Manager, Social Media Manager und Performance Manager die einzelnen Bereiche und erarbeiten in Personalunion die gesamte Bandbreite des Online Marketing.

Einstiegsaussichten


Die Einstiegschancen sind im derzeitigen Berufsmarkt ganz gut. Der Boom der Social Media Kanäle hat auch in Unternehmen dafür gesorgt, dass die Chancen derzeit im Online Bereich ganz gut stehen. Gleichzeitig hat aber auch ein starker Wettbewerb eingesetzt. Die entsprechenden Stellen sind daher auch sehr begehrt.

Gehalt

Ein erfahrener Online Marketing Manager verdient laut Gehalt.de zwischen 2.500€ und 4.500€ im Monat. Ein Einkommen, das natürlich bei unterschiedlichem Ausbildungsstand, Berufserfahrung und nach Branche variieren kann.

Dies ist grob umrissen die Tätigkeit des Online Marketing Managers. Im Folgenden kommen wir zum Einstiegsposten im Online Business.

Junior Online Marketing Manager

Der Junior Online Marketing Manager deckt ebenfalls die schon beschriebenen Tätigkeiten des Senior ab. Hier gibt es allerdings Unterschiede in der Aufgabenaufteilung und natürlich in der bislang schon gesammelten Erfahrung. Junior Marketing Manager sollten folgende Qualifikationen mitbringen.

Qualifikation Junior Online Marketing Manager

  • hat mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Online Marketing, idealerweise im e-Commerce.
  • bringt überdurchschnittlich gute und fundierte Kenntnisse im Bereich SEA mit und hat Spaß an neuen Herausforderungen und Marketing Trends.
  • übernimmt gerne Verantwortung und bringst Dich proaktiv mit Vorschlägen und Ideen ein.
  • verfügt über sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und kann sich gut selbst organisieren.
  • besitzt ein abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing, Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung.

Tätigkeiten im Detail

  • sind für die Weiterentwicklung und Contentpflege der Websites sowie der Social Media-Kanäle verantwortlich.
  • entwickeln Strategien und Pläne zum Ausbau von Social Media-Aktivitäten und setzen diese um.
  • Zudem erstellen Sie eigene Texte, redigieren extern eingereichte Inhalte und passen diese für den jeweiligen Online-Kanal an.
  • Sie konzipieren und erstellen auch Videos für Online- und Social Media-Aktivitäten.
  • Darüber hinaus wirken Sie bei der Konzeption und Umsetzung von weiteren Online-Kommunikations- und Marketingmaßnahmen mit.

Auch diese Tätigkeit ist zentral mit der Gestaltung, Konzipierung und Text, Bild und natürlich auch Videomaterial betraut. Das multimediale Umfeld verlangt des weiteren natürlich auch Programmierkenntnisse, damit Projekte nicht nur konzipiert, sondern eben auch umgesetzt werden können. Zudem hat die Online Marketing und E-Commerce Branche auch die Berufsbezeichnungen des Community Managers hervorgebracht. Auch diesen Beruf beleuchten wir näher und skizzieren einige wesentliche Unterschiede:

Community Manager – Moderne Berufsbezeichnung in jungen Unternehmen

Gerade in der modernen Landschaft des E-Commerce werden Communities für Unternehmen immer wichtiger. Unternehmen wollen mit Ihren Kunden so eng wie möglich im Netz in Kontakt bleiben. Daher suchen Sie dringend Experten, die sich auch weiterhin, um die Themen in Sozialen Medien kümmern, Produkte effektvoll präsentieren und somit Inhalte weiter und besser voranbringen. Die Marke und die Community stehen bei der Aufgabe vollkommen im Mittelpunkt.

Tätigkeiten im Detail

  • Konzipierung von Kampagnenerstellung in Sozialen Medien
  • Produktpräsentation in Sozialen Netzwerken
  • Kommunikation zwischen Unternehmen und Community am Laufen halten
  • Permanente Updates zu Produktneuheiten und ähnliches erstellen

Gehalt

Laut „SocialMediaManager.com“ verdienen Community Manager 2450€. Es handelt sich also um eine umfassende Aufgabe, die viel Einsatz und eine gute Auffassungsgabe fordert.

Einstiegsaussichten

Die Einstiegschancen stehen derzeit nach wie vor gut, denn auch mittelständische Unternehmen werten eine gute Social Media Reichweite als geschäftsrelevant und förderlich. Eine gewisse örtliche Flexibilität sollte aber durchaus gegeben sein. Nicht immer sind Stellen direkt vor der Haustür vakant


Fazit: Tätigkeiten im Online Marketing

Jobs im Online Marketing sind mit der Differenzierung der Medienlandschaft vielfältiger geworden. Gehälter variieren dabei nach Verantwortung und Zielsetzung der Aufgabe. Während Online Marketing Manager je nach Position direkte Umsatzverantwortung haben, sind auch PR Positionen im Online Marketing attraktiv. Mit sinkender Verantwortung, fallen allerdings auch die entsprechenden Gehälter. Wer zum Beispiel Spass an moderner Kommunikation, einen guten Stil hat und sich im Marketing wohl fühlt sollte es vielleicht am besten mal im Community Management probieren. Wer hingegen als Leader Verantwortung übernehmen und bereits Erfahrungen in Agenturen sammeln konnte probiert es am besten in einer Einstiegsposition als Online Marketing Manager.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.