Wie bringe ich mein Unternehmen zum optimalen Lead Management? – Jetzt Kundengewinnung 100% optimieren [Leitfaden]

>

Lead Marketing: Do’s and Don’ts

Klassische Fehlerquellen beim Lead Nurturing: Um beim Lead Nurturing nicht zu scheitern sollten einige Apekte beachtet werden:
Dazu zählt, dass eine professionelle Kampagne in jedem Fall automatisiert stattfinden sollte. Entsprechend können Kontakte verhaltensbasiert angeschrieben werden und Inhalte besser strukturiert werden. Ein wichtiger Punkt ist ebenfalls, dass Kontakte nicht zu selten, aber auch nicht zu oft angeschrieben werden sollte. Eine regelmäßige Frequenz mit entsprechenden Freiräumen sollte eine gute Balance darstellen, so das der Interessent weder das Interesse verliert noch zu stark mit Informationen überladen wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt stellt die persönliche Ansprache dar. Nur wer die Interessenten passend und persönlich mit gezielten Informationen versorgt wird auch mit guten Umsätzen rechnen können. Gerade bei automatisierten Mailings besteht die Gefahr nicht mehr maßgeschneiderte Informationen zu verteilen.

Lead Marketing Online


Wird die Info zu allgemein, geht also schnell das Interesse verloren. Auch die sogenannten inaktiven Leads sollten zudem nicht im Papierkorb landen. Eine bessere Lösung stellt also eine erneute Kampagne zu einem späteren Zeitpunkt dar. Hier kann dann Interesse auch wieder entfacht werden.