Kundenbindung erhöhen
 

Die Kundenbindung zählt in vielen Unternehmen zu einem zentralen Thema. Gerade in den derzeit verbreitet vorkommenden Käufermärkten steigt die Opportunität bei Kunden und gleichermaßen die Neigung zu wechselnden Produkten und Marken zu greifen.

Dabei wäre eine solide Kundenbindung so wichtig für viele Unternehmen. Und dies hat sehr vielschichtige Gründe.  Welche Maßnahmen Sie sofort ergreifen können, um die Kundenbindung im Allgemeinen zu steigern, schildern wir im folgenden Beitrag…

Fans zeigen wie Sie Kundenbindungen aufbauen

Fans sind ein Idealbild moderner Kundenbeziehungen. In viererlei Hinsicht haben Sie Vorteile gegenüber Sympathisanten. Die Kundenbindung ist einfach deutlich langlebiger und hat einen höheren Wert – sowohl für Kunden als auch für das Unternehmen.  Denn gerade emotional gebundene Kunden die sozusagen schon zu Fans geworden sind, haben einen erstaunlichen Vorteil für ein Unternehmen. Sie kaufen im Mittel einfach mehr und bleiben zudem dem Unternehmen länger treu. Unternehmen stellen sich also viel öfter die Frage, wie Sie Käufer auch emotional begeistern können. Im Optimum bildet sich eine Fankultur für Ihre Marke und Ihr Unternehmen. Diese wächst, wenn Ihre Produkte nicht nur gut sind, sondern, wenn es auch Räume gibt, um diese Kultur zu leben. Ein Kernziel jeder Kundenbindudungsmaßnahme soll also auch die Erzeugung von Begeisterung sein. Wie Sie diese erreichen können, lesen sie hier…




Eine erfolgreiche Interaktion gestalten und Kundenerlebnisse positiv gestalten

Im Zentrum einer Kundenbindungsstrategie steht eine positive Kundenbindung mit möglichst vielen positiven Kundenerlebnissen. Eine Interaktionslösung mit dem Kunden setzt sich dabei aus zahlreichen Bausteinen zusammen, die wie ein Mosaik letztlich die Gesamtzufriedenheit abbildet. Hierzu zählen Punkte wie die Kundenzufriedenheit, Aufbau von Vertrauen in die Marke und in die eigenen Produkte, sowie die Verbreitung von Anreizen für Treue und das Erkennen von neuen Absatzmöglichkeiten.


“Jeder Kontakt, den wir mit unseren Kunden haben, hat einen Einfluss darauf, ob sie zurückkommen oder nicht. Wir müssen jedes mal großartig sein, sonst werden wir sie verlieren.”

Kevin Stirtz, Strategiemanager bei Thomson Reuters




Wechselbarrieren erkennen und Kundenbindung aufbauen

Wechselbarrieren sind dazu da, um als Kundenbindungsmaßnahme Käufer langfristig im Unternehmen zu halten, ohne dass diese als unangenehm empfunden werden. Wichtig sind hier vor allen Dingen positive Effekte, wie gut gelaunte Mitarbeiter in Stores. Genauso können auch Stammkundenrabatte und Treuepunkte genutzt werden, damit der Kunde Cross-Selling-Varianten oder Up-Selling Produkte in Erwägung zieht. Ein gutes CRM Marketing Programm wird Sie dabei immer unterstützen.

Kundenindividuelle Angebote als Kundenbindungsmaßnahme

Gerade Unternehmen mit einem großen Kundenbestand haben zahlreiche Informationen über Ihre Stammkunden. Gerade hier sollte gezeigt werden, wie Sie Kundenbindung erhöhen können. Diese Daten geben diesen Unternehmen den Vorteil individuelle Angebote unterbreiten zu können. Hierzu zählen ebenfalls die bereits erwähnten Coupons oder Produkt-Bundles. Ebenfalls können auch Informationen aus Feedbacks als Kundenbindungsmaßnahme zur Verbesserung der Kundenbindung führen.

Automatisierung bei der Kundenansprache als Kundenbindungsmaßnahme nutzen

Mit dem zunehmenden Bestand an Kundendaten, haben Sie die Möglichkeiten Ihre Kunden individueller anzusprechen. Bieten Sie je nach Anlass spezielle und vor allen Dingen individuelle Angebote an und bieten Sie diese auch nur den interessierten Kunden an. Somit haben Sie die Möglichkeit, dass Ihre Interessenten sich häufiger tatsächlich angesprochen fühlen und das eine Nähe zum Unternehmen mit einem regelmäßigen Informationsfluss erhalten bleibt. So einfach können Sie dann auch Ihre Kundenbindung erhöhen.

Community Building

Ein weiteres Kerninstrument insbesondere von Kultmarken wie Harley Davidson ist die Community. Wenn Marken zum Zentrum einer eigenen Bewegung werden, sind Käufer auch länger Kunden und halten deutlich länger an ihrem Produkt/ihrer Marke fest. Eine dauerhafte Kundenbindung entsteht sehr leicht und eine langfristige Zugehörigkeit zur Gruppe entsteht.

Kundenbindung mit gezieltem Zusatzbonus

Um die Kundenbindung aufbauen und intensivieren zu können, sollten immer auch Erwartungen erfüllt werden. Wenn Sie es schaffen unzufriedene Kunden mit bestimmten Gratifikationen zu besänftigen, steigt die Kundenbindung. An bestimmten Punkten können vielleicht Verbesserungen erzielt werden, die die Grundhaltung gegenüber Ihren Produkten grundlegend verbessern. Enttäuschen Sie nicht oft Ihre Kunden und achten Sie darauf auch noch mit Highlights glänzen zu können. Einen gerade-so-zufriedenen Kunden wird die Kundenbindung vielleicht bald ganz auflösen. Es gilt also effektive Kundenbindungsmaßnahmen zu finden, die den Kunden überzeugen und auch Loyalität entstehen lassen. Ein Weg sollte dabei auch ein gutes CRM Marketing Programm liefern.

CRM Marketing Programme, die Sie professionell weiterbringen

CRM Marketing Programme bringen Sie an einen Punkt an dem Sie viele Marketing Maßnahmen auf einer Plattform vereinigen können. Seien es Email Marketing Kamapagnen oder die Nutzung von Social Media. Ein gutes CRM Marketing Programm hat diese Funktionen und arbeitet mehrere Schnittstellen in das System mit ein. Als erstes Beispiel kann Hubspot dienen: Hier gibt es zahlreiche Funktionen, die vereint werden und somit Ihre Kunden zusammenhalten. Desweiteren stellt Salesforce und der Anbieter 1CRM gute Lösungen zur Verfügung. Alle Aktivitäten können von jetzt an mit diesen Systemen koordiniert werden.

Fazit

Kundenbindungsanreize sind gerade in Käufermärkten noch wichtiger geworden. Nur wenn Sie langfristig Käufer binden und die sogenannte Retention erhöhen, schaffen Sie es den individuellen Kundenwert langfristig zu steigern.  Im Zentrum der Strategien zur Kundenbindung stehen vor allen Dingen einfache Kundenbindungsmaßnahmen, die zu verbesserten Kundenerlebnissen führen, wie Gratifikationen, Rabatten, Give-Aways,etc. Ebenfalls steht die Individualität mit gezielten Angeboten im Vordergrund. Die gefühlte Wertschätzung der Kunden wird verbessert und mit gezielten Maßnahmen steigt die Intensität der Bindung. So einfach können Sie zeigen, wie Sie die Kundenbindung erhöhen und die mittelfristige Bindung an Ihr Unternehmen wächst.

Weitere Beiträge, die Sie nicht verpassen sollten:

Quellen:

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Digital Strategy – Produkt- vs. Kundenzentrierung

5 Wege wie Sie Ihre Sales performance optimieren

Projektmanagement – Die besten Software Tools [Top 5 ]

Kundenzufriedenheit beim Einkauf in der Innestadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.