Social-Media-Tools

7 Social Media Tools, die Sie kennen sollten [2020]

Social Media Marketing wird immer wichtiger. Für kleine Unternehmen und  Solopreneure genauso wie für multi-nationale Unternehmen wie Adidas oder Nike. Daher gilt es diese Kommunikationskanäle so optimal wie möglich zu nutzen. Zweifelsohne können dabei Tools zur Automatisierung hilfreich sein und die Effizienz der Versendung optimieren. Aber nicht nur der Versand auch die Nutzung verschiedener Plattformen kann verbessert auch die Reichweite kann mit einigen Tricks deutlich verbessert werden. Welche Social Media Tools besonders reizvoll sind, zeigt der folgende Beitrag…

1. Einleitung

Social Media Tools setzen an verschiedenen Knackpunkten des Online Marketing an. Seien es der automatisierte Versand, aber auch die passende Terminierung – es gibt zahlreiche weitere Gebiete, die Social Media deutlich verbessern können. So wird der Fokus auf das Thema Analyse, Management im Allgemeinen, aber auch auf Marktforschungsaspekte gesetzt. Die einzelnen Tools verbinden diese Gebiete auch sehr elegant. Für optimale Ergebnisse sollten einige Tools vielleicht auch kombiniert werden. Diese Tools gewährleisten in jedem Fall mehr Tempo und mehr Erkenntnisse. Ob sich auch ein kostenpflichtiges Programm lohnen kann, bleibt zu prüfen.

2. Social Media Tools: Ein Überblick

Twitter ist eines der Netzwerke, die wirklich jeden Tag aktiv sind und Neuigkeiten verbreiten, die meist weltweite Verbreitung finden. Social Media Netzwerke sind also in erster Linie News-Spreader. Die Verteilung der Nachrichten diffundiert dabei je nach Netzwerk und Zielgruppeneigenschaften sehr unterschiedlich. So können Social Media Netzwerke einen sehr großen Nutzen haben, wenn zum Beispiel wie bei Facebook interessenbasiert agieren. Klassische Einsatzgebiete für diese Tools sind daher meist die Organisation der einzelnen Beiträge. Die meisten Tools sind mittlerweile so gestaltet, dass mehrere Plattformen mit einem Tool zusammengeschaltet werden können. Einige Klassiker kommen im folgenden:

3. Social Media Management Tools

#1 Hubspot Social Inbox  

Inhaltsverzeichnis


  • 1. Einleitung

  • 2. Social Media Tools: Ein Überblick

  • 3. Social Media Management Tools

  • 4. Social Media Analytics Tools

  • 5. Social Media Tools zur Marktforschung

  • 6. Tools zur graphischen Bearbeitung

  • 7. Vorteile von Social Media Analysen und Optimierungen

  • 8. Fazit – Social Media Werkzeuge für Unternehmen

Ein Social Media Tool der besonderen Sorte stellt das Hubspot Social Media Tool “Social Inbox” dar. Dieses Tool sorgt für eine optimale Planung von Beiträgen über verschiedene Kanäle hinweg. Zudem bietet das Tool weitere Möglichkeiten der Analyse an, die sogar Postinhalte, Hashtags, etc., genauer analysieren.

#2 Social Media Management Tools: Hootsuite

Hootsuite ist auch weiterhin ein Tool das aufgrund seiner breiten Funktionsvielfalt zu empfehlen ist. Außerdem lassen sich sehr viele Apps in das Tool einbinden. Wie der Einstieg in Hootsuite finktioniert verrät das folgende Video.

#3 Social Media Management Tools: Buffer

Auch Buffer ist ein Social Media Planungstool der besonderen Art. Dabei sind nicht nur die Planungsfunktionen von Beiträge, sondern auch die Analysemöglichkeit besonders erwähnenswert. Mit Buffer können Beiträge schnell und gleichzeitig auf Netzwerken, wie Pinterest, Facebook, LinkedIn und Twitter parallel gepostet werden. Die Nutzung erhöht die Geschwindigkeit einfach enorm.

4. Social Media Analytics Tools

Social Media Tools

Der Bereich der Social Media Analyse Tools stell wahrscheinlich den wichtigsten Bereich dar. Auch in diesem Bereich gibt es Tools, die plattformübergreifend agieren. Aber auch die einzelnen Analyserubriken der Social Media Netzwerke sind beachtenswert.

#4 Social Media Twitter Insights

Twitter Insights liefert alle wichtigen Kennzahlen. Impressionen, Klicks und sonstige Interaktionen der einzelnen Beiträge. Twitter Insights sorgt für eine gute Zielgruppenanalyse und zeigt auch sofort, welche Interessen in der eigenen Twittergemeinde besonders vertreten sind. Somit kann mit den entsprechenden Informationen auch ein inhaltlicher Abgleich stattfinden. Diese genauen Angaben machen Twitter Insights besonders wertvoll.

#5 Pinterest Audience Insights und Analytics

Pinterest Audience Insights und Pinterest Analytics sind ebenfalls in vielerlei Hinsicht wertvoll. Hier kann die Performance der einzelnen Pins ideal beobachtet werden. Schnell wird deutlich, welche Pins für die Zielgruppe interessant und welche Pins eher unterinteressant für die Nutzer sind. Ebenfalls sind die genauen Angaben zu den Zielgruppen besonders praktisch, wenn neue Kampagnen gestartet werden sollen.

5. Social Media Tools zur Marktforschung

#6 Social Media Tool: Buzzsumo

Das Tool Buzzsumo liefert einen Einblick in die einzelnen Inhalte auf Social Media Plattformen. Wer wissen will, welche Beiträge besonders beliebt sind, ist bei Buzzsumo genau richtig. Mit entsprechenden Keywords kann genau recherchiert werden, welche Themen in Social Media Kanälen besonders relevant sind. Auch Buzzsumo ist mittlerweile fast nicht mehr kostenlos. Nur noch wenige Suchen pro Tag sind kostenlos.

6. Tools zur graphischen Bearbeitung

#7 Social Media Tool: Canva

Canva ist ein wahres Multitalent. Mit Canva könenn Vorlagen für zahlreiche Social Media Plattformen, wie Pinterest, Youtube, Instagram, etc erstellt werden. Die zahlreichen Farbfunktionen und die Erstellung von Animationen ist besonders wertvoll. Gerade wer in Zukunft noch bessere Graphiken aufbereiten will, sollte öfter auch bei Canva vorbeischauen. Die meisten funktionen bei Canva sind derzeit noch kostenlos.

7. Vorteile von Social Media Analysen und Optimierungen

Social Media Werkzeuge sind vor allen Dingen empfehlenswert, weil Sie einen guten Eindruck von der jeweiligen Qualität der eigenen Beiträge vermitteln. Gerade im analytischen, aber auch im planerischen Bereich sind Social Media Tools empfehlenswert. Die Erfolgsanalyse bietet Ansätze zur Verbesserung von Beiträgen. Ebenfalls liefert die optimale Planung von Beiträgen einen sehr starken Effizienzgewinn, so dass Social Media Kampagnen viel größere Reichweiten erzielen. Die Vorteile im Überblick:

  • höhere Reichweite durch Automatisierung
  • genaue Information zu Zielgruppen
  • bessere Planungsmöglichkeit von Beiträgen
  • plattformüberreifende Posts möglich
  • direktes Feedback über Metriken in vielen Social Media Tools enthalten

8. Fazit – Social Media Werkzeuge für Unternehmen

Social Media Tools sollten gerade von kleinen und mittleren Unternehmen in jedem Fall eingesetzt werden. Der Nutzen wird sich gerade bei der Kundenbindung und bei Wiedereinkäufen bemerkbar machen. Wer sein Social Media Marketing mit regelmäßigen Social Media Posts untermauert, bleibt langfristig im Gedächtnis der Zielgruppe. Um dann werden die Chancen auf Umsätze auch entsprechend höher steigen.

Kommentar hinterlassen