Email Marketing

3 zentrale Tips, wie Sie eine bessere Conversion erzielen

 

Im Email Marketing gibt es derzeit wie nie zuvor einen starken Wettbewerb um Kundenaufmerksamkeit. Wir wollen Ihnen einige wesentliche Tipps geben wie Sie Kunden gewinnen können und somit sofort die Chance auf einen höheren Absatz erhalten. Neue Leads sind dabei gerade für Online Shops von großer Bedeutung. Viele Leads werden im Verlauf des Customer Journeys schon bald zu Kunden des Unternehmens. Jeder Online Marketing Beauftragte sollte sich also Gedanken machen, wie Besucher den Weg zur Homepage finden…

Wie erreiche ich eine bessere Conversion? Im Verkauf und im Marketing werden Leads erstmal unterteilt. Oft hört man von SQL oder MQL. Diese haben sich im Rahmen der Filterung von Kundendaten ergeben. Je nachdem über welche Verbindungen die Kunden mit dem Unternehmen in Verbindung stehen kann zwischen diesen beiden Typen nochmals unterschieden werden…

Der Sales Qualifierd Lead stellt dabei die höchste Verkaufschance für das Unternehmen dar.  Als Unternehmen benötigen Sie in jedem Fall Besucher, die Ihr Unternehmen Online finden und damit auch Ihre Produkte einfach finden und kaufen können. Wie können Sie es also schaffen diese Leads für Ihr Unternehmen zu gewinnen?

Conversion – Der Schlüssel zum Erfolg

Der Schlüssel hierzu liegt in der Conversion – die Umwandlung eines einfachen anonymen Besuchers in einem tatsächlichen Ansprechpartner mit Namen und Anschrift. Das Ziel besteht also in der Generierung von möglichst passenden Kontakten, die ein möglichst hohes Interesse an Produkten haben. Nur wenn Sie die Mailadresse und den Namen mit einem Formular tatsächlich konvertieren können, haben Sie auch die Möglichkeit, Kunden im Anschluss für Ihre Produkte zu begeistern. Mit diesem Wissen im Hinterkopf entstand die Idee, das Interessenten nur dann Ihre Daten weitergeben, wenn eigene Probleme oder Themenhintergründe bearbeitet werden. Hier setzte vor einiger Zeit der Trend des Inbound Marketing ein. Wenn Inhalte im Rahmen des Email Marketing gestaltet werden, die sich mit den Problemen des Kunden beschäftigen, sollte das Unternehmen automatisch Zuspruch und Interesse bekommen. Im Zuge dieser Entwicklung wurden Methoden entwickelt, wie Besucher am besten von sich aus den Weg zum Unternehmen finden. Diese Umkehrung des traditionellen Marketing in ein sehr kundenbasiertes Marketing führte zur Entwicklung einiger Tips, die auch heute noch Anwendung finden können.

3 Basic Conversion Tips zur Leadgenerierung im Email Marketing

Die Conversion bleibt der entscheidende Faktor im Online Marketing. Nur wenn es Unternehmen schaffen Interessenten direkt zum Kauf zu bewegen, wird letztlich auch der Onlinehandel effizienter. Dazu benötigt jedes Unternehmen einen schnellen und komfortablen Kommunikationsweg. Gerade der Live-Chat bietet dazu vorteilhafte Eigenschaften. Zudem sind Chats mit 45% Steigerung von Conversion-Rates absolut verkaufsfördernd.

Conversion Tipp 1

Zeigen Sie Ihre Formulare erst im Anschluss an einen Call-to-Action-Button. Der Kunde fasst die Entscheidung und nimmt den Eintrag in ein Formular im Anschluss an die Entscheidung leichter in Kauf. Zudem sorgt ein Anreiz dafür, dass die Schwelle über den Eintrag für den Kunden nicht zu hoch wird. Die Bedenken müssen vom Anreiz weggewischt werden. Eine passende Lösung kann auch sein, dass entsprechende Formularfelder auf die Email Adresse reduziert werden. Die Angabe von weiteren Merkmalen kann immer noch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Conversion Tipp 2

Nutzen Sie verschiedene Medien um Ihre Leads zu generieren: Sie können neue Leads durch Newsletter Abos im Email Marketing, Webinar und Meeting Einladungen und vieles mehr gewinnen. Nutzen Sie das breite Medienspektrum, um erfolgreich zu sein. Denn auch im Online Marketing bestimmt letztlich der Kunde den Kommunikationsweg. Hier gilt: So einfach und praktisch wie möglich kommunizieren und Angebote machen. Auch Produktneuheiten, Rabattcodes sind dringend zu empfehlen. Setzen Sie einen Anreiz damit der Leser sich einbringt.

Conversion Tipp 3

Bauen Sie persönlichen Kontakt zu Ihren Kunden mit Email Marketing auf. Der direkte Kontakt erhöht nochmal die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Kauf kommt. Zudem entsteht sehr wahrscheinlich eine langandauernde Kundenbeziehung, die sich wiederum positiv auf Ihr Unternehmen auswirkt.

Im Anschluss an die Leadgenerierung erfolgt die Analyse der Aktivität. In den Sales Bereich gelangen die MQLs allerdings erst, wenn die entsprechenden Online Aktivitäten auf eine entsprechende Kaufmöglichkeit hinweisen. Der Lead wird dann in der letzten Phase als SQL eingestuft – Leads mit hohem Kaufpotential für das Unternehmen. Diese Tips sind ein Einstieg um effizientes Wachstum mit Email Marketing zu beginnen. Natürlich sollten Sie dabei nicht vergessen Ihr Marketing auf eine breite und vor allen Dingen spannende Contentbasis zu stellen, damit eine optimale Sales Conversion erreicht wird.

Fazit

Email Marketing ist für Unternehmen ein Schlüsselfaktor bei der Erhöhung von Kundenbindung und Umsatzsteigerung. Mit dem Einsatz eines gezielten Content Marketing wird die Wahrscheinlichkeit einer verbesserten Kundenbindung erhöht. Zudem setzt sich das Unternehmen positiv in Szene und kann damit auch die Erinnerung bei ehemaligen Kunden auffrischen. Auch auf dem Weg zu einer besseren Customer Experience kann Email Marketing dienlich sein. Wenn reibungslose Prozesse einen erfolgreichen Ablauf garantieren, kann der Kunde ein neues Gefühl der Wertschätzung wahrnehmen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Jetzt Trends in der aktuellen Leadgenerierung kennen lernen

Sofort Fehler im Email Marketing vermeiden – Schnell Tips für die Marketing Praxis

Jetzt Tips holen um die Conversion im Newsletter Marketing zu holen

 
 
 
 
 
 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.