Deutschland: Land der Patente und Erfindungen?


Patente und  Markenrechte sind wichtig. In der Vergangenheit haben immer mehr Markenrechte auf sich aufmerksam gemacht. In öffentliche Erscheinung treten Patente genau dann, wenn es rechtliche Übertretungen gibt und wenn bestimmte Unternehmen Ihre Rechte verletzt sehen. Dazu gehören unter anderem und vor allen Dingen natürlich die Label der großen Markenhersteller wie McDonalds oder in Deutschland Mercedes,  BMW, Bosch, oder andere große Dax Unternehmen. Letztgenannte Firma glänzt übrigens schon seit geraumer Zeit mit großen Erfindungszahlen. Die Patentanmeldungen haben gerade in Deutschland einen Modestatus erreicht. Während im Jahr 2009 lediglich 59.583 Patente angemeldet worden waren, erschienen 7 Jahre später in monton steigender Tendenz schon deutlich mehr. Im Jahr 2016 waren es sage und schreibe 66.889. Die Patentanmeldung hatten somit einen Zuwachs von 13% zum Ausgangsjahr 2009 erreicht.  Deutschland hat also eine steigende Innovationstendenz in Teilen der Industrie. Eine Entwicklung die Hoffnung schöpfen lässt.


Patente und deutsche Unternehmen

Die herausragenden Patententwickler sind dabei 2 eher große Deutsche  Marken, die in der Reihe der deutschen Industrieunternehmen natürlich mit ganz vorne stehen:

Sowohl Schaeefler als auch die Robert Bosch AG (#1 in Patentanmeldungen in Deutschland) schaffen offensichltich auch die richtigen Unternehmensbedingungen, um innovationsschuebe zuzulassen. Die Entwicklungen der Aktienkurse sprechen gerade bei Bosch für die Unternemen. Beide stehen allerdings nicht zu letzt aufgrund Ihrer Größenordnungen am Toppunkt bei den Erfindungen. Sowohl Bosch als auch Schaeffler können auf eine gigantische Personaldecke zurückgreifen. Der gesamte Boschkonzern kann insgesamt auf mehr als 300.000 Mitarbeiter zurückgreifen. Und die Unternehmensgruppe Schaeffler mit dem 80.000 Mitarbeitern kann auch in der Liste der größten Deutschen Unternehmen mithalten. Beide Unternehmen haben es geschafft, starke und gleichzeitig langfristig breite Strukturen zu schaffen, die eine große Personaldecke erhalten.

Patente und Vorschriften

Die Patente in Deutschland werden vom DPMA kontrolliert und überprüft. Es gibt eine Reihe von Mitarbeitern, die sowohl für die Anmeldungen als auch die Einhaltung der jeweiligen Vorschriften zuständig sind. Im Jahresbericht des Deutschen Patentamtes finden sich hierzu alle notwendigen Informationen und auch Hinweise zu weiteren Entwicklungen im Bereich der Erfindungen. Spannend sind hier vor allen Dingen auch die Verfahren, die zur Einhaltung eingeleitet werden. So gab es im Jahr 2009 allein ca. 30.000 Verfahren zur Überprüfung von Patentrechten. Eine Vergleichsweise kleine Zahl, wenn man berücksichtigt, dass Jahr für Jahr doppelt so viele Neupatente angemeldetet werden. Die Vorschriften und der Jahresbericht gibt Ihnen zu weiteren Fragen nähere Einblicke: Diese lesen Sie im folgenden:

https://www.dpma.de/docs/service/veroeffentlichungen/jahresberichte/dpma-jahresbericht2009.pdf



https://www.dpma.de/docs/service/formulare/patent/p2790a.pdf

Patente und sonstige Schutzrechte

Spannenderweise sind nur Marken und Erfindungen geschützt. Ebenfalls rechtlich abgesichert sind unter anderem auch Gebrauchs-und Geschmacksmuster. Dabei sind gerade die Markenrechte stark vertreten. Um einen Eindruck über die Großenordnung der jeweiligen Patente zu bekommen können die Zahlen hier ganz gut Aufschluss geben. 2009 gab es alles in allem mehr als 500.000 Patente, die in Deutschland angemeldet waren. Übertroffen wird dieser Wert noch vom jeweiligen Bestand der Marken, von denen es ca. 700.000 gab und gibt.  Ein Trend bildet momentan bildet dabei gerade aktuell Schutzgesuche internationaler Marken. Die Zahl dieser Schutzgesuche stieg im Jahr 2016 um mehr als 10% an. Ebenfalls neuartig sind die Anmeldungen von eingetragenen Design. Diese stiegen auf eine Zahl von ca. 300.000.

Erfindungen und Netzwerke

Heute gibt es allerdings auch die Möglichkeit zahlreiche Erfindungen auf Plattformen einzureichen. So können Ideen nicht nur gesammelt, sondern auch in Bezahlung umgemünzt werden. Im folgenden Artikel lesen Sie mehr zu diesem Thema. Die Netzwerke können dabei vor allen Dingen noch nicht organisierten Entwicklern helfen, um für Ihre Einfälle auch entlohnt zu werden. 

Fazit

Gerade Unternehmen sind derzeit sehr vielfältig aufgestellt und können sehr viel tun um sich zu schützen und Ihre Produktpalette und Ihre Marke zu schützen. Dabei sind nicht immer nur Marken sondern auch Gebrauchsmuster und Design schützenswert. Mit den Informationen hoffen wir Ihnen weitergeholfen zu haben

http://www.netzphaenomen.de/Blog/patente-und-erfindungen/

Weitere Artikel zu diesem Thema

Ideenplattformen, die Ideen sofort umsetzen

Quellen:

https://www.dpma.de/docs/formulare/patent/p2007.pdf

 

 

 

2 thoughts on “Deutschland: Land der Patente und Erfindungen?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.