Outplacement Strategien in modernen Unternehmen

Outplacement zählt als amerikanischer Trend zu den spannenden Felder im Bereich der Personalentwicklung. Diese Strategie hat gerade deswegen so einen hohen Wert, weil Sie Arbeitgebern und Arbeitnehmern vermittelt, dass auch nach beendeten Arbeitsverhätnissen Beschäftigte Ihre Tätigkeit in neuen Bereichen möglichst übergangslos aufnehmen. Bereits 2004/2005 haben erste Outplacement Beratungen in Düsseldorf Ihre ersten erfolgreichen Strategiekonzepte vorgelegt. Wer profitiert vom Outplacement? Im Prinzip beide Seiten. Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer haben die Möglichkeit die Gegenseite möglichst reibungslos zu verlassen, um neue Bindungen schnell aufnehmen zu können. Im Grundgedanken steht die Möglichkeit den Arbeitnehmer mit entsprechenden Beratungen auszustatten, so dass auch nach der Zusammenarbeit eine Hilfe für den Mitarbeiter bei der weiteren Lebens- und Karrieregestaltung entsteht. Beidseitiger Respekt, bessere Arbeitnehmer-/ und Arbeitgeberimages sind die Folge.





Outplacement Beratungen sorgen für flüssige Übergänge bei Positionswechseln

Die passenden Eigenmarketingstrategien sind dabei im günstigen sehr schnell erfolgreich und werden zudem vom ehemaligen Arbeitgeber bezahlt. Im gennanten Zeitraum machten Beratungen sogar Umsatzsprünge von 4%. Die Newplacementberatungen sind gerade deshalb optimal, weil durch kurze Zwischenräume bis zur neuen Berufsaufnahme auch die Schäden gering bleiben. Outplacements, die sogeanannten betriebsbedingten Kündigungen sind nicht nur im Wortgebrauch Teil und Folge des Outsourcing. Unternehmensauslagerungen finden regelmäßig gerade zur Optimierung von Unternehmensinternen Aktivitäten statt und sorgen für eine Entlastung des Kerngeschäfts. Beim Outplacement können gerade Mitarbeiter aber auch bei neu eingesetzten Unternehmensstrukturen wieder eingesetzt werden. Mehr Informationen zum Thema Outplacement bietet des Bund Deutscher Unternehmensberater. Viele deutsche Unternehmen haben meist nicht die entsprechenden Ressourcen, Weitsicht und Mitarbeiterführungsinstrumente, um ein Outplacement Programm durchzuführen. Im folgenden erhalten Sie Links zur weiteren Beschäftigung mit diesem Personalinstrument. In Zukunft sollen gerade in der Vernetzung von Unternehmen gezielt Manager auf die direkte Zusammenschließung von potentiellen neuen Arbeitgebern angesetzt werden. Alleinstehende  Beratungen sind eher selten. Meist sind Sie teil einer Beratungsfirma mit Schwerpunkt auf Arbeitnehmer und Recruiting.

www.mokrani-consulting.de/

https://www.berufsstrategie.de

Outplacement Strategien in modernen Unternehmen

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlen