Gruppenerfolg: So einfach ist das.

Der Mittelstand versucht sich zu halten. Beweglichkeit und Mobilität sind die schlagenden Argumente, die in heutigen Unternehmen eine Schlüsselrolle spielen. Daneben haben allerdings gerade in Zeiten gesellschaftlichen Wandels, hoher Angst vor Terror und natürlich auch gestiegener Migration andere Fertigkeiten und Fähigkeiten an Bedeutung gewonnen. Gerade in lernenden Organisationen sind vor allen Dingen soziale Komponenten wichtig geworden, die den Erfolg sichern und dafür sorgen, dass es im Team gut läuft. Wie steigert man die Produktivität in Arbeitsgruppen und ganz konkret in Ihrer Gruppe? Wie erhöht man die soziale Kohäsion und an welchen Orten im Gesellschaftsleben bricht Sie vielleicht komplett weg?



Schaut man sich in erfolgreichen Unternehmen um, so werden Sie zwar sicherlich auch bei Internationalen Unternehmen große Unterschiede in der kulturellen Vielfalt und auch in der interdisziplinären Vielfalt erleben, die wahre Unterschiedlichkeit wird allerdings auf ein Minimum reduziert, weil diese Gruppe einen extrem hohen Einklang gefunden haben. Gruppen mit hohen Leistungsansprüchen sammeln sich und finden so zu einer Einheit zusammen. Nicht die kulturelle Vielfalt, sondern die hohen Ansprüche und die starke Leistungs- und Zielorientierung lassen diese Gruppe erfolgreich werden. Auch in Zeiten von Misserfolgen sind diese Momente dass Schmieröl im sozialen Gefügen. Wie verhält es sich allerdings in weniger erfolgreichen Gruppen bei denen die Interaktion in den Gruppen eine noch stärkere Limitierung der Produktivität darstellen kann. Hier sind Beobachtungen gerade im Bereich sozialer Brennpunkte hoch interessant. Wer kann hier noch den Erfolg garantieren? Welche Fähigkeiten sind dringend notwendig, um diese  Komponenten zu gewähleisten? Intersssanterweise sind gerade in sozial schwachen Gruppen, die Tendenzen zu einer Besserung als eher schwach zu einschätzen. Zu groß sind die erfolgsabschwächenden Faktoren: Eine gefährliche Gemengenlage aus persönlichen Konflikten,  fehlende Lösungskompetenzen und der zunehmend fehlende Fokus auf die Erstellung und Ablieferung von Erfolgserlebnissen bringt diese Gruppen im unteren Sozialgefüge in einen ständig nach unten drehenden Teufelskreis. Wie kann dieser Teufelskreis durchbrochen werden? Die erste Anwort ist sicherlich der Erfolg. Mit hohem Einsatz sollte vor allen Dingen die Disziplin und der Fokus auf Erfolgerlebnisse gelenkt werden. Wer dies schafft kann auch die Motivation hoch halten. Ebenfalls wichtig scheint ebenfalls die Erkennung und Reduktion sozialer Spannungen und eine Rückgewinnung der inneren Balance zu sein. Hier scheint in der Wissenschaft noch ein großes Loch zu bestehen. Wie können sozial schwache Gruppen gestärkt werden? Wie wird es möglich einen Turn-Around zu schaffen und gerade eher die Arbeit wieder zu ermöglichen, so dass gerade in schwierigen Gruppen die Arbeit doch zum Erfolg wird? Wissenschaftlich fundiert gibt es hier vor allen Dingen ein Ergebnis das Google aus einem gigantischen Datensatz von mehr als 80.000 Teilnehmern rausgefiltert hat.

Die beruhigende und gleichzeitig erschreckende Nachricht.  Der entscheidene Erfolgsfaktor lautet psychologische Sicherheit. Diese Derterminante misst, ob Sie es schaffen und ob es Ihnen ermöglicht wird Ihre Gedanken an Ihrem Arbeitsplatz frei und verständlich zu äußern.  Eine einfache Erfolgskomponente lautet in diesem Zusammehang also: Freudlichkeit. Bringen Sie Ihrem Kollegen also einfach mal was mit. Der Erfolg kommt dann von selbst. Wer tatsächlich am Erfolg der Gruppe beteiligt sein möchte sollte sich also folgendes hinter die Ohren schreiben.

“Seien Sie freundlich zu Ihren Kollegen”

Ihr Team wird es Ihnen danken.

Der Link führt Sie zum Studienergebnis.

https://www.wired.de/collection/life/das-perfekte-team-google-eruierte-erfolgsfaktoren-fuer-gruppenarbeit

Gruppenerfolg: So einfach ist das.

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Chyna sagt:

    Well done to think of somtiheng like that

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlen