Keyword planen

6 Wege wie Sie optimal Texte und Keywords planen



Keywords richtig planen ist eine der wichtigen Tätigkeiten im derzeitgen Online Marketing. Die Frage die sich stellt lautet, womit werden Besucher bei google Ihr Business suchen? Welche Keywords können so eingesetzt werden, dass Ihre Kunden Sie noch leichter finden und somit die Absatzmöglichkeit für Ihre Produkte steigt. Zunächst benötigen Sie einen guten Überblick über Ihr Angebot und Ihre Produkte. Wenn Sie es schaffen, diese gut zu verlinken und mit Keywords aufzubereiten haben Sie schon bald Erfolg. Welche Tools Sie dazu verwenden können verraten wir in unserem kleinen Beitrag…

Inhalt

Das Keyword-Tool: Keyword Anzahl erhöhen und messen

LSI Keywords verwenden: Keywordoptimierung

WDF IDF Dichte: Spamerkennung und Themenrelevanz

Keywords planen mit Adwords

LIX: Lesbarkeitsindex messen

All in One Tools
Fazit



Keyword Anzahl

 

Die Keywordanzahl in Ihrem Artikel spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie Keywords optimieren wollen. Hierzu helfen Ihnen zahlreiche Tools, die den Prozentsatz Ihrer Keywords misst. Checken Sie bei Ihren Artikeln den Anteil der relevanten Keywords. Bedenken Sie dabei, dass bei einm Text von 400 Wörtern 4-8 mal vorkommen solllte. So erreichen Sie eine Quote von 1-2%. Diese Keyworddichte sollte reichen, damit Suchmaschinen Ihr Keyword als relevant einschätzen. Zudem sollten diese Keywords im bestmöglichen Fall in Überschriften vorkommen und zusätzlich verlinkt werden. Diese Verlinkungen wirken zusätzlich und haben einen großen Effekt in Bezug auf die Sichtbarkeit. Diese Art der SEO ist allerdings schon sehr veraltet. Viele Seiten versuchen mit dieser Vorgehensweise gut auszusehen. Die Maßstäbe an Texte haben sich allerdings in den letzten Jahren komplett verändert. Nicht nur die Lesbarkeit, sondern auch die Themenhäufigkeit im Internet sind Massstäbe, die heute eine Rolle spielen. Ebenfalls wird die Qualiät und die Tiefe der Information viel öfter in Rankings berücksichtigt.

LSI Keywords verwenden

Die LSI Keywords sorgen für ein höheres Ranking. Wenn Sie Keywords verwenden, die Ihrem zentralen Keyword nahe stehen erhöhen Sie maßgeblich die Textqualität. Ein guter Weg LSI Keywords zu finden sind die Google Suche, Google Adwords und spezielle Textanalysetools, die Text in Bezug auf diese absuchen. Aber was heißt LSI eigentlich? Latent Semantic Indexing so lautet die Direktübersetzung ist ein Verfahren für die Zuordnung von Webinhalten zu gemeinsamen Themenfeldern ohne das das zenrale Keyword explizit gennant wird. Hier zeigt sich, dass nich unbedingt die massive Erhöhung der expliziten Keywords nützt, sondern vielmehr die Verwendung von LSI Keywords. Die Themenerkennung wird so erleichtert und Suchmaschinen ranken Ihren Beitrag sofort deutlich besser als zuvor.  

 

WDF-IDF

Gerade im PR Bereich spielt es eine große Rolle wie hoch die Relevanz von Keywords zu irrelavanten Wörtern im Text angesiedelt ist. Wenn Sie Keywords planen sollte die WDF IDF Raten sind vorteilhaft um einen Kennzahl zu erzeugen, die auch bei modernen Suchmaschinen Anwendung finden, um Spam abzufiltern. WDF steht dabei für die Within Document Frequency und beschreibt die Keyworddichte. Die Inverse Document Frequency (IDF) nimmt hingegen Bezug auf die Anzahl aller Dokumente, die den benannten Term also das Keyword enthalten. Schreiben Sie also von einem Thema, das im Netz bereits sehr populär ist, reduziert der IDF Wert Ihre Keyword Attraktivität. Sinnvoll ist es also Themen zu erarbeiten, die noch neu und relativ aktuell sind.

 

Keywords planen mit Adwords

Zur zentralen Anwendung von Keywords zählt der AdWords Keyword Planer. Die Software listet Keywordanfragen für Sie auf und zeigt Ihnen sogar die Wertigkeit in einer entsprechenden Anzeigen-Werbung. Bei der Abfrage besteht auch die Möglichkeit Konkurrenz Keywords gleichzeitig aufzulisten, um entsprechend gute Entscheidungen treffen zu können. Ein weiterer Vorteil von AdWords. Sie bekommen einen Überblick über den aktuell vorherrschenden Wettbewerb. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass sich Keywordeinnahmen prognostiezieren lassen. Insgesamt enthält Adwords viele Rafinsessen auch um als Keyword Planer effektiv Kampagnen zu planen. Zur Keywordoptimierung können vor allen Dingen die zahlreichen Vorschläge verwendet werden, um die Keyword Vielseitigkeit zu verbessern. Hilfreich kann auch eine Keyword Datenbank sein.




Natural Language Understanding

Auch Textanalyseproramme können dazu beitragen, dass Texte hochwertiger werden und über weitere Korrekturen an Qualität gewinnen können. Das Natural Language Understanding ermöglicht es sogar Texte auf Emotion zu messen und Konzepte, die hinter dem Text liegen zu erkennen. Diese Möglichkeiten zeigen auch noch mal welche LSI Keywords hinter Ihrem Kernkeyword stehen. Dazu kann also festgestellt werden, welche Keywords Ihren Textwert in Bezug auf relevante Themen verbessern. Die Anteile der jeweiligen Kategorien zeigen, wie markant einzelne Begriffe dominieren bzw. eher im Text untergehen.

LIX: Lesbarkeitsindex messen

Die natürliche Lesbarkeit spielt auch beim Erfolg Ihres Textes eine wesentliche Rolle. Nachdem Sie Ihre Keywords gesetzt haben, können Sie daher zu Optimierungszwecken auch noch mal die Lesbarkeit Ihrer Texte prüfen. Hier wird berücksichtigt, ob Ihre Texte zu lang und ob eventuell zu viele Fremdwörter verwendet worden sind. Gerade für den entsprechenden Textschliff nach der Suchmaschinenoptimierung spielt dieser Index eine wichtige Rolle. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit Ihren Text in eine Kategorie zu fassen:

  • unter 40: Kinder- und Jugendliteratur
  • 40 bis 50: Belletristik
  • 50 bis 60: Sachliteratur
  • über 60: Fachliteratur

Wenn Sie also Werte über 60 erhalten und ursprünglich einen Krimi schreiben wollen, dann liegt Ihre Lesbarkeitsschwelle etwas zu hoch. Mit unter kann es Ihrem Text gut tun ein bisschen einfacher strukturiert zu sein. Ebenfalls macht es keinen Sinn, wenn Sie komplexe Sachverhalte vermitteln wollen und Ihr LIX erreicht nicht die Punktzahl 40. Der LIX stellt also eine grobe Marschroute dar, um die Lesbarkeit zu erkennen. 

All in One Tools

Ein sehr gutes All-inOne Tool, sowohl zur Keyword Planung als auch zur Content Verbesserung ist die Analyse von http://www.textanalyse-tool.de/. Hier finden Sie viele Angaben zu Ihrem Text und können daraus schließen, ob Sie Ihre n Text veröffentlichen können oder ob es Sinn macht einiges zu überarbeiten.

 

Fazit

Abschließend lässt sich festhalten, dass das Verfassen von Texten einen höheren Qualitätsanspruch nach sich zieht. Noch mehr als früher spielt eine hohe Informationsichte die entscheidende Rolle. Zudem gilt es die richtigen Keywords einzuplanen und dabei die Lesbarkeit stark zu berücksichtigen. Nur wenn Sie achtsam mit Ihren Texten umgehen werden Sie langfristig Erfolg über eine treue und wiederkehrende Leserschaft haben. Mit den passenden Stratgien schaffen Sie es in jedem Fall Ihr Marketing grundlegend zu verbessern und Ihre Kunden und Leser zufriedener zu stellen. Abschließend lässt sich festhalten, dass eine gute und durchdachte Keyword Planung mit einer Keyword Datenbank ein Schlüssel für gelungenes Online Marketing darstellt. 

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Endlich SEO verbessern mit Datenbank Tools

 

 

 

http://www.netzphaenomen.de/Blog/keywords-richtig-planen/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.